Praxisleitfaden Chemikalienrecht

Praxisleitfaden Chemikalienrecht

REACH, CLP, Gefahrstoffverordnung 2010: Die vergangenen Jahre haben eine Vielzahl neuer Regelungen im Chemikalienrecht mit sich gebracht. Betroffen sind Hersteller, Importeure und Formulierer, aber auch Händler und Anwender der Produkte.

Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen tun sich schwer damit, den Überblick zu behalten und alle Aspekte zu identifizieren, die sie betreffen. Deshalb hat DEKRA einen Praxisleitfaden erstellt, der diesen Unternehmen eine Hilfestellung sein soll.

Der Praxisleitfaden behandelt in 12 Kapiteln die wesentlichen Regelungsbereiche des Chemikalienrechts und stellt die logischen Zusammenhänge dar:

  • Ermitteln von Daten: Im Labor oder mittels Literaturrecherche müssen die Parameter ermittelt werden, die den Gefahrstoff charakterisieren, z.B. Flammpunkt oder Giftigkeit.
  • Einstufen des Stoffs: Anhand der ermittelt Parameter und verschiedener gesetzlicher Regelwerke wie z.B. der CLP-Verordnung oder des ADR-Katalogs werden dem Stoff, Gemisch oder Produkt Einstufungen zugewiesen, wie z.B. „Hochentzündlich“ oder „Gesundheitsschädlich“. Diese Einstufungen lösen gesetzliche Pflichten für den Umgang aus, z.B. für Verwendung, Transport oder Entsorgung.
  • Dokumentieren: Im Chemikalienrecht gibt es zahlreiche Dokumentationspflichten, die Bekannteste ist das Sicherheitsdatenblatt, das durch REACH jetzt nochmals erheblich erweitert wurde. Häufig sind für Importprodukte aber auch Verkehrsfähigkeitsbescheinigungen erforderlich.
  • Implementieren: Die gesetzlichen Pflichten für den betrieblichen Umgang mit Chemikalien erfordern ein umfangreiches Fachwissen. Dieses wird an Rollen wie z.B. Gefahrgutbeauftragter, Sachkundiger nach Chemikalienverbotsverordnung oder betriebliche Gefahrstoffstelle festgemacht.
     

DEKRA berät seit über 20 Jahren Unternehmen zum Chemikalienrecht. Unsere Experten unterstützen Firmen bei der rechtskonformen und pragmatischen Umsetzung der Vorschriften, von der Datenermittlung bis zur Implementierung. Ein Hilfsmittel hierzu soll der DEKRA Praxisleitfaden Chemikalienrecht sein.

KONTAKT
DEKRA Assurance Services GmbH
Jochen Dettke
Telefon +49.711.7861-2703
assurance-services.de@dekra.com