Fahrerlaubnisklassen

Die Fahrerlaubnisklassen

Seit 19.1.2013 gelten neue Bestimmungen im Fahrerlaubnisrecht. Sie resultieren aus der Umsetzung der 3. EU Führerscheinrichtlinie.

Gültigkeitsdauer von Führerscheinen
Die Gültigkeitsdauer aller ab dem 19.1.2013 ausgestellten Führerscheine wird auf 15 Jahre befristet (Ausnahme: Gültigkeitsdauer C und D - Klassen 5 Jahre). Es erfolgt eine Aktualisierung des Führerscheinmusters. Führerscheine enthalten dann ein Ausstellungsdatum und ein Ablaufdatum.

Die Einführung einer Gültigkeitsdauer für neue Führerscheine ermöglicht anlässlich der regelmäßigen Erneuerung die neuesten Maßnahmen zum Schutz gegen Fälschungen anzuwenden.

Alte Führerscheine bleiben bis 2033 gültig
Die alten Führerscheine müssen nicht umgetauscht werden und bleiben bis 2033 gültig.
In den 27 Mitgliedstaaten der EU existieren derzeit 110 verschiedene Führerscheinmuster. Dies führt zu Transparenzproblemen für Bürger, Ordnungskräfte und Fahrerlaubnisbehörden und zur Fälschung von Dokumenten. Um dem entgegenzuwirken müssen spätestens bis zum 19.1.2033 alle vor dem 19.1.2013 ausgestellten Führerscheine umgetauscht werden. Bei der Verlängerung der Gültigkeit muss lediglich ein Passbild vorgelegt und die Verwaltungsgebühr gezahlt werden.

Eine Übersicht der Fahrerlaubnisklassen finden Sie auf der Seite des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung.

KONTAKT
Technische Prüfstelle
DEKRA e.V. Dresden
Senftenberger Str. 30
01998 Klettwitz
Tel. 0049.35754.7344-0
Fax 0049.35754.7345-500
klettwitz.automobil@dekra.com