Home    |    Kontakt    |    Presse    |    Englisch    |    Karriere    |    Sitemap

p29

Prüfung von Aufzügen

DEKRA hat für die Prüfung von Personen- und Lastenaufzügen gemäß der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) ein innovatives und aufzugschonendes Prüf- und Diagnosesystem entwickelt: das DEKRA Lift Kontroll System „LiKoS".
Das Expertenteam von DEKRA hat eine neue, einzigartige Fahrqualitätsprüfmessung von Aufzugsanlagen entwickelt: LiKoS Lift Scan. Mit Hilfe einer innovativen Messtechnik wird die gesamte Aufzugsfahrt inklusive aller auftretenden Vibrationen und Geräusche in der Kabine sowie an der Fahrkorbtüre gescannt.
DEKRA ist seit 2008 auch Zugelassene Überwachungsstelle (ZÜS) für Aufzugsprüfungen und ist bundesweit präsent. Überzeugen Sie sich von der Kompetenz und der Flexibilität unserer Experten und fordern Sie ein Angebot an. Sie haben die freie Wahl einer ZÜS.
Unsere Benannte Stelle für Aufzüge ist seit 1997 für das Tätigkeitsfeld Aufzüge europaweit anerkannt. DEKRA gehört damit zu den ersten Benannten Stellen in Deutschland, die Zertifizierungen nach der Aufzugsrichtlinie 95/16 EG vornehmen durften.
Aufzugsanlagen dürfen erstmalig und nach einer Änderung nur in Betrieb genommen werden, wenn sie durch eine Zugelassene Überwachungsstelle auf ihren ordnungsgemäßen Zustand geprüft worden sind.
DEKRA prüft als Zugelassene Überwachungsstelle (ZÜS) seit Januar 2008 bundesweit überwachungsbedürftigen Aufzugsanlagen. Die Experten unterstützen Sie mit einem zeit- und kostensparenden Prüfverfahren.
Die Verantwortung für die Sicherheit Ihres Aufzuges wurde durch die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) ganz auf Sie als Betreiber übertragen. Dabei können Sie auf unsere Unterstützung setzen.
Aufzugsanlagen sind in bestimmten Fristen wiederkehrend auf ihren ordnungsgemäßen Zustand hinsichtlich des Betriebes durch eine Zugelassene Überwachungsstelle zu prüfen. DEKRA steht Ihnen dabei als kompetenter Partner zur Seite.
Die Betriebssicherheitsverordnung verlangt vom Betreiber die individuelle Gefährdungsbeurteilung für seine Aufzüge. Im Klartext: Jeder Unternehmer muss in seiner Rolle als Arbeitgeber für den sicheren Betrieb seiner Aufzüge sorgen.
Anno 1898 geht der erste Escalator Europas im Londoner Nobel-Kaufhaus Harrods in Betrieb. Für die meisten war diese Fahrt auf den rollenden Treppen ein abenteuerliches Unterfangen. Heute sind Fahrtreppen im Kaufhaus, Flughafen oder U-Bahnhof nicht mehr wegzudenken.
Finden Sie hier hilfreiche Informationen: beispielsweise zur Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), die Liste der Zugelassenen Überwachungsstellen (ZÜS), technische Regeln für Betriebssicherheit sowie ausführliche FAQ zu Aufzügen.
KONTAKT
DEKRA Automobil GmbH
Telefon +49.711.7861-3900
industrial@dekra.com
Angebot anfordern