Fußball

Neutralität, Sachverstand und Präzision

DEKRA steht für Fair Play. Und das auch auf dem Spielrasen. Die bewährte Sponsoring-Partnerschaft zwischen den DFB-Schiedsrichtern und DEKRA, die nunmehr seit vierzehn Jahren besteht, „lebt“ dies auf besondere Weise. Im Jahr 2002 hatte die FIFA auch bei den Schiedsrichtern Werbung „am Mann“ erlaubt. Deshalb suchte der DFB damals einen Partner, der für die gleichen Grundwerte eintritt wie er selbst: Mit Sachverstand, neutral und unabhängig.

Mit DEKRA hatte er 2003 einen solchen Partner gefunden. Die international tätige Expertenorganisation passte so gut zu den Schiedsrichtern, dass der Vertrag bereits zum viermal Mal verlängert wurde. Als offizieller Partner der DFB-Schiedsrichter ist DEKRA auf der Kleidung der Schiedsrichter und Schiedsrichter-Assistenten präsent. Ebenso wird das DEKRA Logo in den technischen Zonen der Stadien auf der Kleidung des Vierten Offiziellen präsentiert. Das gilt für die Bundesliga, die 2. Bundesliga, den DFB-Vereinspokal, das Pokalendspiel der Frauen und die Allianz Frauen-Bundesliga.


DEKRA steht auch im fünfzehnten Jahr voll zur Partnerschaft mit dem DFB: „Fair Play ist ein Anliegen, das uns als unabhängige Expertenorganisation in unserer täglichen Arbeit antreibt“, so Stefan Kölbl, Vorsitzender des Vorstands von DEKRA e.V. und DEKRA SE. „Die Werte Neutralität, Sachverstand und Sicherheit verbinden uns mit den DFB-Schiedsrichtern. Seit vielen Jahren ist unser Sponsoringkonzept erfolgreich und hat dabei geholfen, die hohe Markenbekanntheit von DEKRA weiter auszubauen – nicht nur hier in Deutschland.“ Nicht zuletzt das internationale Interesse am Bundesliga-Fußball bestärkt DEKRA darin, die Zusammenarbeit mit dem DFB fortzusetzen. „DEKRA ist 90 Jahre nach seiner Gründung in mehr als 50 Ländern aktiv. Die weltweite TV-Präsenz des deutschen Spitzenfußballs stärkt unsere Marke auf allen Kontinenten.“

KONTAKT
DEKRA e.V.
Handwerkstraße 15
70565 Stuttgart
Telefon +49.711.7861-0
Telefax +49.711.7861-2240
info@dekra.com