Pressemitteilung

DEKRA auf der RETRO CLASSICS 2016

Expertenservice für automobile Klassiker

DEKRA Kommissbrot

Auf Europas größter Oldtimermesse, der RETRO CLASSICS in Stuttgart, präsentieren rund 1.300 Aussteller die ganze Welt automobiler Klassiker. Mittendrin ist die international führende Sachverständigenorganisation DEKRA – mit mehr als 90 Jahren Erfahrung und mit ihren Expertendienstleistungen rund um Old- und Youngtimer.

Blickfang am DEKRA Stand in Halle 1 (Stand E54) ist ein ganz besonderer Klassiker: ein Hanomag 2/10 PS, besser bekannt unter seinem Kosenamen „Kommissbrot“. Das Auto ist genauso alt wie DEKRA selbst. Der Zweisitzer mit einem Einzylinder-Motor und 500 cm³ Hubraum war ab 1925 der erste deutsche Kleinwagen, der in Fließbandfertigung entstand.

Die „Kommissbrote“ waren die ersten Dienstwagen der Expertenorganisation: Die frühen DEKRA Ingenieure waren damit unterwegs zu den Mitgliedsfirmen, vor allem aus dem Transportgewerbe, um deren Fahrzeuge auf ihre Sicherheit zu prüfen. Aus dem 1925 gegründeten Deutschen Kraftfahrzeug-Überwachungsverein e.V. ist heute eine der führenden Expertenorganisationen weltweit geworden.

Dass sich Old- und Youngtimer-Besitzer bis heute auf die jahrzehntelange Erfahrung von DEKRA rund ums Automobil verlassen können, zeigen die Experten der DEKRA Classic Services auf der Messe. Sie beantworten alle Fragen zu Werterhalt, Gutachten und Sicherheit.

Ob es um Gutachten für die Oldtimer-Zulassung mit H-Kennzeichen oder 07er-Kennzeichen geht, ob der Marktwert, der Wiederbeschaffungs- oder der Wiederherstellungswert eines Fahrzeugs bestimmt werden soll – die DEKRA Experten beraten mit ihrer umfassenden Kompetenz. Auch Informationen zu Zustandsberichten, zu Wiederaufbauwertgutachten oder zur Hauptuntersuchung für Oldtimer sind am DEKRA Stand auf der RETRO CLASSICS verfügbar.

Die DEKRA Classic Services sind mit mehr als 500 spezialisierten Gutachtern in allen 75 Niederlassungen in Deutschland vertreten. „Unsere Experten wissen Ihr Schätzchen zu schätzen“, so Produktmanager Thorsten Ruthmann. Alle Infos gibt es online unter www.dekra-classic-services.de.


Pressekontakt:
Wolfgang Sigloch
Telefon +49.711.7861-2386

zurück zur Übersicht