Gebietskarte    |   Sitemap

p28

Vertrauliche Beratung garantiert

DEKRA Begutachtungsstelle für Fahreignung (BfF)

1. Informationsveranstaltungen:

Jede DEKRA Begutachtungsstelle für Fahreignung (BfF) bietet regelmäßig Informationsveranstaltungen über die medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) an. Die inhaltlichen Schwerpunkte:

  • Ablauf (Dauer der Untersuchung, benötigte Unterlagen, organisatorischer Rahmen, Gebühren)
  • Bestandteile der Untersuchung (das psychologische Gespräch, die medizinische Untersuchung, Durchführung psychologischer Tests, Anwendung von Fragebögen)
  • Voraussetzungen für eine positive Prognose unter Berücksichtigung verschiedener Verhaltensauffälligkeiten

2. Die individuelle Einzelberatung:

Wir beraten Sie ausführlich zu allen Themen und Fragen rund um die MPU:

  • Fragestellungen
  • Untersuchungsverfahren
  • Maßnahmen, die vor einer MPU durchgeführt werden sollten
  • Organisatorische Rahmenbedingungen, Ablauf und Dauer
  • Benötigte Unterlagen und Gebühren
  • Wahl des angemessenen Zeitpunkts für die Untersuchung
  • Ermutigung zu einer offenen, kooperativen Haltung bei der Untersuchung

Das Ergebnis der Einzelberatung wird vertraulich behandelt. Bei der Beratung ist zu beachten, dass grundsätzlich keine Rechtsauskünfte gegeben werden. Ein Berater darf später nicht als Gutachter des Beratenen tätig werden. Die Beratung schließt die taktische Vorbereitung (Testvorbereitung) auf die medizinisch-psychologische Begutachtung aus.