Jede dritte HU-Plakette von DEKRA

Die Sachverständigen von DEKRA prüfen in Deutschland jedes dritte Fahrzeug.

Im ersten Halbjahr 2019 nahmen die Ingenieure im Inland 73.000 mehr Fahrzeuge als im Vorjahreszeitraum unter die Lupe und erhöhten den Marktanteil damit auf 33,5 Prozent.

Weltweit stieg die Zahl der jährlichen Hauptuntersuchungen innerhalb von zehn Jahren von 22 Millionen auf 26 Millionen. Wurde 2009 noch in zehn Ländern geprüft, waren es 2019 bereits 20.Mit dabei China und seit Juni der Vatikanstaat als jüngste Neuzugänge. Nach dem Gewinn einer Ausschreibung 2019 wird 2020 mit Chile das 21. Land dazukommen.

Damit hat DEKRA seine Ausnahmestellung als Weltmarktführer unterstrichen. Der zweitgrößte Anbieter prüft jährlich etwa 14 Millionen Fahrzeuge.

Ein Jahr nach dem Start in Dänemark verfügt DEKRA dort bereits über ein Netz von 29 Prüfstationen und einen Marktanteil von zehn Prozent. In Schweden stieg der Marktanteil auf über zehn Prozent.