DEKRA Automobil GmbH
Niederlassung München
Anton-Ditt-Bogen 1a
80939 München

Wir sind für Sie da!

Kontakt DEKRA Team
Öffnungszeiten
Anfahrt
Willkommen bei DEKRA in München
0542
Schadengutachten

Schadengutachten

Höchste Sicherheit und Qualität für den Ernstfall

Schadengutachten

Nach einem Verkehrsunfall ist eine präzise und sorgfältige Beurteilung der Fahrzeugschäden entscheidend. Dabei können Sie sich auf das Know-how der DEKRA Experten verlassen: Wir ermitteln umfassend und neutral die Kosten für die Reparatur Ihres Fahrzeugs. Das erstellte Gutachten dient dabei vor allem als Regulierungsgrundlage – und macht sich so für Sie direkt bezahlt, denn Sie können sicher sein, dass alle für die Beweissicherung und Schadenregulierung relevanten Fakten berücksichtigt wurden.

Aufgrund jahrelanger Erfahrung ist DEKRA Ihr perfekter Partner bei der Schadenbeurteilung – von der Ermittlung der Schadenhöhe über die Beweissicherung und Dokumentation von Wertminderungen bis hin zur Schadenregulierung. Kontaktieren Sie uns! Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

FAQ zum Schadengutachten

Was ist ein Schadengutachten?

Das Schadengutachten ist das Standardprodukt bei Unfallschäden an Fahrzeugen. Schadengutachten werden sowohl bei Haftpflicht- als auch bei Kaskoschäden erstellt. Auf Grundlage der jeweiligen Haftpflicht- oder Kaskobedingungen ermitteln unsere Sachverständigen alle zur Beweissicherung und als Grundlage für eine Schadenregulierung erforderlichen Angaben. Schadengutachten dienen zur Klärung von Sachverhalten sowie der Sicherung von Ansprüchen. Bei DEKRA ist das Schadengutachten umfassend, verkehrsfähig und prozesstauglich, es enthält neben Bildern verbale Schadenbeschreibungen und Angaben zu Plausibilität, Vorschäden, Ausfallkosten und Fahrzeugzustand.

Warum benötige ich ein Schadengutachten?

Es gibt viele Gründe die dafür sprechen einen unabhängigen und neutralen Sachverständigen einzuschalten und ein Schadengutachten erstellen zu lassen. Grundsätzlich dienen Schadengutachten zur Klärung von Sachverhalten sowie der Sicherung von Ansprüchen. Des Weiteren dienen die von einem Sachverständigen erstellten Gutachten der Feststellung des tatsächlichen Schadenumfanges nach einem Verkehrsunfall sowie der Beweissicherung.

Wer kommt für die Kosten auf?

  • Bei einem nicht selbst verschuldeten Unfall (Haftpflichtschaden) trägt, außer bei einem Bagatellschaden (Schadenhöhe unter 750€) grundsätzlich die Versicherung des Unfallverursachers die zur Unfallabwicklung erforderlichen Kosten. Hierzu zählen unter anderem auch die Kosten für ein Schadengutachten Ihres beschädigten Fahrzeuges.
  • Bei einem durch Sie selbst verschuldeten Unfall sind die Ersatzleistungen für Ihr Fahrzeug individuell über die Bedingungen Ihres Versicherungsvertrages geregelt (AKB), sofern Sie eine Kaskoversicherung abgeschlossen haben. Damit die Abwicklung hier schnellstmöglich erfolgen kann, sollten Sie Ihrer Versicherung den Unfall zeitnah melden.

Warum ist DEKRA der richtige Ansprechpartner?

  • DEKRA ist mit 1,3 Millionen Gutachten jährlich europäischer Marktführer. Mit über 500 DEKRA Automobil Standorten ist DEKRA in Deutschland flächendeckend vertreten. Der DEKRA Standard für die Erstellung von Schadengutachten und das DEKRA Qualitätskonzept gewährleisten eine bundesweit einheitlich hohe Produktqualität und stellen die Akzeptanz unserer Dienstleistungen am Markt sicher. Somit können Sie sich auf eine schnelle Schadenregulierung der Versicherungen durch die bekannte Qualität der DEKRA Gutachten verlassen.
  • DEKRA Schadengutachten sind grundsätzlich nachvollziehbar, transparent, allgemein verständlich, sachgerecht, fachkompetent, neutral und unparteiisch.

Warum reicht ein Kostenvoranschlag oft nicht aus?

Ein Kostenvoranschlag hat keine beweissichernde Funktion, er ist nicht umfassend, verkehrsfähig und prozesstauglich und dient nicht zur Klärung von Sachverhalten sowie der Sicherung von Ansprüchen. Aus diesen Gründen ist es zur Durchsetzung Ihrer Ansprüche immer sicherer, ein unabhängiges und qualifiziertes Gutachten erstellen zu lassen.

Wo wird das Fahrzeug besichtigt?

Ihr Fahrzeug kann an einem der über 500 DEKRA Automobil Standorte, im Reparaturbetrieb/Autohaus, bei Ihnen zu Hause oder an einem sonstigen Standort Ihrer Wahl besichtigt werden. Somit haben Sie die freie Auswahl, wir richten uns nach Ihnen!

Was wird bei der Besichtigung benötigt?

Für die Erstellung eines Schadengutachtens benötigen wir nur die Zulassungsbescheinigung Teil 1, Ihr Fahrzeug und den Fahrzeugschlüssel. Um gegebenenfalls Fragen beantworten zu können ist es von Vorteil, wenn Sie bei der Besichtigung anwesend sein können.

Wo finde ich weitere, detailliertere Informationen?