Glossar

Fachbegriffe einfach & verständlich erklärt

Falls Sie auf unserer Website auf Fachbegriffe aus der Fahrzeugbranche stoßen, finden Sie hier in dieser alphabetischen Übersicht kurze Definitionen der einzelnen Begriffe einfach und verständlich erklärt.

Restgefahr

Bestehen trotz aller getroffenen Vorkehrungen weiterhin Gefahren oder handelt es sich um potenzielle, nicht offensichtliche Gefahren (zum Beispiel Schaltschrank, Entlüftung eines Hydraulikkreises, Gefahr in einem nicht sichtbaren Teil), so muss der Hersteller darauf hinweisen. 

mehr...

Restrisiko

Risiko, das nach Ausführung der Schutzmaßnahmen bleibt.


Restwert

Der Restwert ist der Wert des Kraftfahrzeuges nach dem Unfall im unreparierten Zustand. 

mehr...

Richtlinie, europäische

Eine europäische Richtlinie ist ein europäisches Gesetz, das für jeden Mitgliedsstaat der EU rechtlich bindend ist. 

mehr...

Risiko

Risiko ist die Kombination aus der Eintrittswahrscheinlichkeit einer Gefahr und der Schwere des möglichen Schadens (ProdSG).


Risikobeurteilung

Das Erstellen einer Risikobeurteilung wird in der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG gefordert. Veralteter Begriff: Gefahrenanalyse.
Dient zum:

mehr...

Risikominderung, hinreichende

Risikominderung, die unter Berücksichtigung des Standes der Technik zumindest den gesetzlichen Anforderungen entspricht (nach EN ISO 12100).


Rücknahme

 Unter Rücknahme versteht man jede Maßnahme, mit der verhindert werden soll, dass ein Produkt, das sich in der Lieferkette befindet, auf dem Markt bereitgestellt wird (ProdSG).


Rückruf

Unter Rückruf versteht man jede Maßnahme, die darauf abzielt, die Rückgabe eines dem Endverbraucher bereitgestellten Produkts zu erwirken (ProdSG).


nach oben