Gefährdungsbeurteilung

Umfassende Identifizierung und Bewertung aller möglichen Gefährdungen, die für Beschäftigte mit ihrer Arbeit verbunden sind. 

Die Gefährdungsbeurteilung wird arbeitsplatz-oder tätigkeitsbezogen durchgeführt (§ 5 Arbeitsschutzgesetz) und ist die Pflicht eines Arbeitsgebers.
Das Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen für Arbeitsmittel ist gesetzlich in der Betriebssicherheitsverordnung, §3 vorgeschrieben.

zurück zur Übersicht