Betriebliche Gesundheitsförderung

Produktivitäts-Kick mit Steuervorteil

Erfolgreiche Arbeitgeber wissen: Ihr wichtigstes Kapital sind leistungsfähige, motivierte Mitarbeiter. Sie haben erkannt, dass Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz zentrale Führungsaufgaben sind.
Die Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) umfasst Aktivitäten eines Betriebes, die Erhalt und Verbesserung der physischen und psychischen Gesundheit der Beschäftigten sowie die gesundheitsförderliche Gestaltung betrieblicher Rahmenbedingungen zum Ziel haben. Als „Säule“ des Betrieblichen Gesundheitsmanagement bietet BGF einen erfreulichen Nebeneffekt: Wer seinen Mitarbeitern Angebote zur Gesundheitsförderung macht, den belohnt der Staat mit attraktiven Steuervorteilen.

So profitiert Ihr Unternehmen von betrieblicher Gesundheitsförderung

  • Sicherstellung der Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter
  • Senkung der Unternehmenskosten durch geringere Krankheits- und Produktionsausfälle
  • Gesteigerte Wettbewerbsfähigkeit
  • Erhöhung der Arbeitgeberattraktivität
  • BGM-/BGF-Maßnahmen können steuerlich geltend gemacht werden


Mit DEKRA begeistern Sie Ihre Mitarbeiter immer wieder neu
Gesundheit am Arbeitsplatz hat viele Facetten. Wo möchten Sie Ihre Mitarbeiter unterstützen? Unsere Gesundheitsexperten zeigen auf, wie nicht nur die Arbeit, sondern das ganze Leben schon mit kleinen Veränderungen gesünder, motivierender und produktiver gestaltet werden kann

Das DEKRA Dienstleistungsangebot für Sie:
Ob gesunde Ernährung, Umgang mit Stress, Arbeitsplatzgestaltung oder medizinische Screenings: DEKRA hat die passenden Angebote für Sie.

  • Motto- und Gesundheitstage
  • Vorträge
  • Individuelle Gesundheits-Check-ups
  • (Kurz-)Workshops
  • Führungskräfteschulungen
  • Gesundheitsthemen wie Bewegung, Ergonomie, Ernährung, Entspannung, Stressbewältigung

Unsere Leistungen sind sowohl im Rahmen von Gesundheitstagen als auch als fortlaufendes betriebliches Angebot erhältlich.