Pressemitteilungen

Bleiben Sie stets auf dem neuesten Stand Hier können Sie sich über aktuelle DEKRA Themen und Nachrichten aus den verschiedenen Geschäftsbereichen, Automobil, Industrie und Personal informieren. In unseren aktuellen Pressemitteilungen bekommen Sie einen umfassenden Eindruck über unser Unternehmen und unsere Projekte.


08.02.2018 / 09:52

Roter Teppich für 400 Kfz-Mechatroniker

Kfz-Mechatroniker sind am Arbeitsmarkt gefragte Fachkräfte. Unter dem Motto „Werde Teil unseres Teams von 400 neuen Kfz-Mechatronikern“ unterstützen die Ford-Werke den Ford-Handel bei der Suche nach neuen Fach-kräften. Anlass sind die gestiegenen Verkaufszahlen von Ford-Fahrzeugen im Jahr 2017 und der dadurch erhöhte Personalbedarf in den Händlerbetrie-ben. Die Personalexperten der DEKRA Arbeit Gruppe unterstützen die Ford Händlerbetriebe bei der Rekrutierung passgenauer Bewerber.

mehr
07.02.2018 / 09:45

Finger weg von Partydrogen

DEKRA warnt Partygänger davor, sich in der Faschingszeit zum Konsum von illegalen Drogen verführen zu lassen. Der Preis für den schnellen „Kick“ ist hoch: Es drohen irreparable Gesundheitsschäden, Abhängigkeit und auf jeden Fall der Verlust des Führerscheins.

mehr
06.02.2018 / 09:44

Ärztliche Versorgung für Lkw-Fahrer auf Tour

Es ist ein ganz besonderer Arbeitsplatz: Berufskraftfahrer sind ständig auf Achse, oft kreuz und quer durch Deutschland – und darüber hinaus. Wenn es unterwegs ein gesundheitliches Problem gibt, ist es nicht einfach, schnell einen Arzt zu finden. Diesem Thema hat sich der Verein DocStop verschrieben und in den vergangenen zehn Jahren ein Netzwerk mit rund 750 Medizinern in Deutschland aufgebaut. Die Expertenorganisation DEKRA unterstützt den Verein seit Jahren, aktuell wieder mit einer Spende in Höhe von 30.000 Euro.

mehr
30.01.2018 / 12:32

Warnhinweise landen zu oft im Altpapier

Viele Eltern lesen bei Spielzeug oder Freizeitprodukten häufig nicht die Gebrauchsanleitung – und damit auch nicht die darin enthaltenen Sicherheitshinweise. Das zeigt eine repräsentative Umfrage von forsa im Auftrag von DEKRA. So gab nur wenig mehr als die Hälfte (56 Prozent) der Befragten an, nach dem Kauf – beispielsweise eines Rutscherautos oder Gartentrampolins – immer die entsprechende Anleitung zu lesen.

mehr
29.01.2018 / 12:31

DEKRA zertifiziert für Japan

DEKRA wurde vom japanischen Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Wohlfahrt, als Zertifizierungsstelle anerkannt. Hersteller von Produkten, die in potenziell explosionsgefährdeten Bereichen (HazLoc) eingesetzt werden, können die nötigen japanischen Zertifikate (JPEx) jetzt direkt von DEKRA erhalten.

mehr