Tochter für Prüfungen von Drahtlos-Technologien in Laborverbund integriert

AT4 wireless firmiert jetzt als DEKRA

3. Apr 2017

Das DEKRA Tochterunternehmen AT4 wireless in Málaga/Spanien hat zum 1. April 2017 in DEKRA umfirmiert. Das Geschäftsfeld Produktprüfung und Zertifizierung bietet nun unter dem Dach der Marke DEKRA das vollständige Angebot und das globale Netzwerk aus Testlabors und Dienstleistungen. Nach über 25 Jahren kontinuierlichen Wachstums war AT4 wireless als führendes Unternehmen für die Prüfung und Zertifizierung von Mobilfunk- und Drahtlostechnologien von DEKRA übernommen worden.

„Indem wir Dienstleistungen rund um das ‚Internet der Dinge‘ und ‚Vernetztes Fahren‘ innerhalb von DEKRA miteinander kombinieren, verfügen wir über großes Potenzial für internationales Wachstum“, sagt Fernando Hardasmal, Geschäftsführer der früheren AT4 wireless S.A.U., die jetzt als DEKRA Testing & Certification S.A.U. firmiert. „Als Teil von DEKRA investieren wir in neue Anlagen, Prüfdienstleistungen und F&E-Aktivitäten mit Schwerpunkt auf neuen Drahtlos-Technologien.“

Das weltweite Geschäftsfeld Product Testing & Certification von DEKRA unterstützt Kunden verschiedener Branchen auf allen Ebenen ihrer Wertschöpfungskette: vom ITK- und Mobilfunkbereich bis hin zu größeren, stark diversifizierten Märkten wie der Automobilindustrie, dem Einzelhandel, dem Gesundheitswesen und der Konsumgüterindustrie, in denen Konnektivität eine zunehmende Rolle spielt. Bert Zoetbrood, Leiter der Sparte Product Testing & Certification von DEKRA: „Sicherheit und Konnektivität sind untrennbar miteinander verbunden. Wir bieten unseren Kunden weltweit integrierte Services für innovative Produkte bei jedem Schritt des Entwicklungsprozesses bis zur Marktreife des neuen Produktes.“

Pressekontakt:

Tilman Vögele-Ebering

Industrie

separator

Telefon +49.711.7861-2122

Fax +49.711.7861-742122

separator
Zurück zur Übersicht
Seite teilen