DEKRA Cyber Security Training Schulung Akademie

CyberSafeTraining - Ihre Expertise für Datenschutz

Für viele Unternehmen ab 15. Mai 2018 Pflicht – DEKRA sorgt für die praxisnahe Ausbildung und Zertifizierung zum Datenschutzbeauftragten.

Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten – SafeTraining

Pflicht ab 10 Personen, die personenbezogene Daten verarbeiten

Ab 25. Mai 2018 tritt die europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft. Damit ist für Unternehmen ein Datenschutzbeauftragter Pflicht, wenn mindestens 10 Personen ständig automatisiert personenbezogene Daten verarbeiten. Dieser muss über nachgewiesene Fachkunde in den Bereichen Datschenschutz und Datenschutzorganisation verfügen und überwacht die Einhaltung der Bestimmungen im Unternehmen.

Mit DEKRA sind Sie beim Datenschutz von Anfang an auf der sicheren Seite: Wir übernehmen die Ausbildung und Zertifizierung Ihrer Mitarbeiter. Dabei profitieren Sie von der hohen Fachkompetenz und großen Erfahrung unserer Ausbilder.

Die Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten

  • Einhaltung der Verordnungen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten
  • Erstellung interner Verarbeitungsübersichten und öffentlicher Verzeichnisse
  • Umsetzung technischer und organisatorischer Maßnahmen
  • Schulung der Mitarbeiter zum Datenschutzgeheimnis
  • Vorabkontrollen bei technischen und organisatorischen Maßnahmen
  • Namentlich gemeldete als Kontaktperson bei der Aufsichtsbehörde

Alles Wichige auf einen Blick

  • Datenschutzbeauftragter ist für viele Unternehmen Pflicht
  • Rechtssicherer Umgang mit der EU-DSGVO
  • Hohe Fachkompetenz und große Erfahrung der Schulungsleiter
  • Vermittlung umfangreichen Praxiswissens
  • DEKRA ist überall ganz in Ihrer Nähe vor Ort

Ihr Kontakt

Martina  Heinkel

separator
+49.711.7861-3610
separator
Seite teilen