Beratung zur Stressbewältigung

Gesund und leistungsfähig bleiben

Entspannte Frau am Bürotisch

Stress ist die natürliche Reaktion unseres Körpers auf als bedrohlich erlebte Herausforderungen und damit an sich überlebenswichtig. Im Berufs- und Privatleben kommt es jedoch immer öfter zu Belastungen, die nicht zeitnah bewältigt werden können. Dieser Dauerstress kann mit der Zeit zu ernsten gesundheitlichen Schäden führen. Mit den DEKRA Beratungsangeboten zur Stressbewältigung beugen Sie rechtzeitig und wirksam vor.

Optimistisch den Stress meistern – 3 Möglichkeiten

Die DEKRA Stressberatung ersetzt als Präventivmaßnahme keinesfalls eine notwendige medizinische Behandlung oder Psychotherapie. Sie verbessert jedoch Ihre Widerstandsfähigkeit, erweitert Ihre Bewältigungsmöglichkeiten und erleichtert auch Übergänge, zum Beispiel in weiterführende Kurse. Drei Beratungsangebote stehen Unternehmen und Mitarbeitern zur Verfügung:

1. Persönliche Beratung

Sitzungsdauer: 90 min, Gespräch unter vier Augen

Bewältigung individueller Belastungssituationen in einem orientierenden, vertrauensvollen Einzelgespräch mit einem erfahrenen DEKRA Psychologen.

2. Stress-Check-up

3 Sitzungen je 90 min, bis zu 4 Teilnehmer

Angebot für Mitarbeiter, die ihren individuellen Stresspegel in einer Kleingruppe genauer analysieren wollen.

3. Langzeitkurs

10 Sitzungen je 90 min, 8 bis 12 Teilnehmer

Moderner Gruppenkurs für Mitarbeiter, die eine ausführliche Analyse und Auseinandersetzung mit den Quellen ihrer Stressbelastung suchen.

Das Trainingsprogramm „Optimistisch den Stress meistern“ wurde von der Universität Leipzig gemeinsam mit der Techniker Krankenkasse entwickelt. Die Wirksamkeit des Programms ist wissenschaftlich nachgewiesen und die Teilnahme kann durch Ihre Krankenkasse gem. § 20SGBV bezuschusst werden.

Seite teilen