Datenschutzinformationen

nach Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Verantwortlicher: DEKRA Assurance Service GmbH

Kontaktdaten Datenschutz: Konzerndatenschutz@dekra.com

Zweck der Verarbeitung: Mit den von Ihnen bereitgestellten Daten bieten wir die Möglichkeit, mit Ihnen Kontakt aufzunehmen und Sie über unsere Dienstleistungen zu informieren.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

Datenempfänger: DEKRA Certification GmbH, DEKRA Akademie GmbH

Speicherdauer: Bis zum Widerruf der Einwilligung, spätestens zwölf Monate nach der letzten auf die Einwilligung gestützten Datenverwendung.

Betroffenenrechte: Es besteht ein Recht beim Verantwortlichen auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO), Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) oder Löschung (Art. 17 Abs.1 DS-GVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO), Widerspruch (Art. 21 DS-GVO) und Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO). Weiterhin besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (z.B. dem Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg).

Falls die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung aufgrund einer Einwilligung erfolgt, besteht das Recht die Einwilligung beim Verantwortlichen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Sonstiges (Art. 13 Abs. 2 lit. e DSGVO): Eine Kontaktaufnahme ist nur möglich, falls die erforderlichen Informationen durch Sie bereitgestellt werden.

Seite teilen