Expansion im Prüfmarkt für Telekommunikation

DEKRA Tochter AT4 wireless erhält TCB-Zulassung für die USA

29. Mär 2016

Die DEKRA Tochter AT4 wireless mit Hauptsitz in Málaga/Spanien wurde als Telecommunications Certification Body (TCB) für den US-Markt anerkannt. Hersteller von Drahtloskommunikation können nun ihre Produkte für den US-Markt von DEKRA prüfen und zertifizieren lassen.

Telekommunikations-Hersteller, die ihre Produkte auf dem US-amerikanischen Markt vertreiben, müssen ihre Geräte von einem Labor zertifizieren lassen, das von der Federal Communications Commission (FCC) anerkannt ist. Als FCC-Labor kann AT4 wireless jetzt alle anerkennungsrechtlichen und technischen Anforderungen prüfen und ermöglicht so einen schnellen und effizienten Marktzugang in die Vereinigten Staaten.

„Diese Akkreditierung stärkt unsere Position bei der internationalen Produktzulassung“, sagt Bert Zoetbrood, Leiter des weltweiten Geschäftsfeldes Produktprüfung und Zertifizierung bei DEKRA. „Dank unseres umfassenden Service-Portfolios können wir unseren Kunden so gut wie alle Arten technischer Produktprüfungen und -zulassungen bieten.“

AT4 wireless ist seit dem Jahr 2015 Teil von DEKRA. Die Akquisition war ein wichtiger Schritt in der DEKRA Strategie, die Position im Markt für Drahtlos-Technologie und dem Internet der Dinge auszubauen. Das Unternehmen arbeitet sowohl für Hersteller als auch für Netzbetreiber, die mobile Endgeräte für ihre Netze zulassen müssen.

Pressekontakt:

Tilman Vögele-Ebering

Pressesprecher Industrie

separator

Telefon +49.711.7861-2122

Fax +49.711.7861-742122

separator
Zurück zur Übersicht
Seite teilen