Von der Entwicklungsphase bis zur Abnahme

DEKRA zertifiziert weltweit größten LCR-Roboter

23. Nov 2016

Die Expertenorganisation DEKRA prüft und zertifiziert den weltweit größten Roboter für Laser-Entschichtung (LCR). Der Roboter des niederländischen Herstellers LR Systems B.V. setzt einen 20kW-Laser ein, um von zivilen und Militärflugzeugen Lacke und Beschichtungen hochpräzise zu entfernen.

DEKRA wird den kompletten Prüf- und Zertifizierungsprozess begleiten, von der Evaluierung des Sicherheitskonzeptes über die Prüfung der Komponenten bis hin zur Installation und Werksabnahme des ersten LCR-Roboters. Bert Zoetbrood, weltweiter Leiter der DEKRA Service Unit Product Testing & Certification: „Wir intensivieren unseren Fokus auf innovative und auf High-Tech-Segmente mit Diensten wie Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV), Cybersecurity, funktionale Sicherheit, elektrische Sicherheit und dem weltweiten Marktzugang. Unser Engagement für LR Systems von der Entwicklung bis zum Einsatz des LCR-Roboters fügt sich nahtlos in unsere Ziele.“

Der Laser-Roboter soll schneller und präziser arbeiten als herkömmliche Methoden und verspricht verringerte Stillstandzeiten der Flugzeuge. Paul von IJsselstein, CEO von LR Systems B.V.: „Die Entwicklung und Markteinführung des ersten Systems profitiert von dem speziellen Know-how und der Expertise von DEKRA. So können wir unsere weltweiten Roboterlösungen für die Wartungsbranche noch weiter verbessern.

Rückfragen:
Eveline Kratz, Tel. +31 (0)6 11 00 3432,
Stan Hendriks, Tel. +31 88 96833323,

Pressekontakt:

Tilman Vögele-Ebering

Pressesprecher Industrie

separator

Telefon +49.711.7861-2122

Fax +49.711.7861-742122

separator
Zurück zur Übersicht
Seite teilen