Prüfmittelüberwachung

Mobile Prüfmittelüberwachung kommt direkt in Ihre Werkstatt

Prüfmittelüberwachung

Nicht nur zertifizierte Betriebe müssen Verfahren zur Prüfmittelüberwachung nachweisen. Auch von vielen Kfz-Händlern wird der Nachweis einer konsequenten Prüfmittelüberwachung verlangt. Dazu bieten wir dem Kfz-Handwerk ein Leistungsangebot rund um Werkzeuge, Prüf- und Messtechnik.

In ganz Deutschland wie im grenznahen Ausland kommen wir mit unseren DEKRA Servicemobilen direkt in Ihre Werkstätten und Autohäuser. Dort kalibrieren unsere Sachverständigen Ihre Werkzeuge, Prüf- und Messgeräte. Und das entsprechend den unmissverständlichen Vorgaben der QM-Normen sowie nach Empfehlungen der Fahrzeughersteller. Unsere Servicemobile sind komplett ausgerüstet mit allen erforderlichen Kalibriergeräten.

Wir prüfen und kalibrieren Ihre Drehmoment-Schlüssel

Mehr als 75% aller Drehmoment-Schlüssel liegen bei der Erst-Kalibrierung jenseits der Toleranz von 4%. Das kann bei einer Felgen-Montur fatale Folgen haben. Aus diesem Grund kalibriert die DEKRA Mobile Prüfmittelüberwachung seit 1998 Drehmoment-Schlüssel in Werkstätten.

"Wenn wir einen Betrieb nach 12 Monaten erneut besuchen, hat sich die Zahl der fehlerhaften Werkzeuge, Prüf- und Messgeräte deutlich verringert", erläutert einer der Sachverständigen. Aus seiner Sicht wird bei Drehmoment-Schlüsseln der Nutzen einer konsequent durchgeführten Prüfmittelüberwachung besonders offensichtlich.

Scheinwerfer-Einstellgeräte können sofort nachjustiert werden

Zwei Drittel der Scheinwerfer-Einstellgeräte in Kfz-Werkstätten liegen bei einer Inspektion außerhalb der Toleranz. Das haben 4.500 Prüfungen im Kfz-Handwerk gezeigt. Meist kann die DEKRA Mobile Prüfmittelüberwachung vor Ort sofort nachjustieren. Sind jedoch blinde Sichtscheiben, defekte Spiegel und fehlende oder defekte Visier-Vorrichtungen vorhanden, sind Reparaturen unumgänglich.

Ein DEKRA Sachverständiger kommentiert: "Wenn es in der Werkstatt eng und hektisch zugeht, kann es schon vorkommen, dass die empfindlichen Geräte leiden. Sind die mangelhaften Geräte aber als solche erkannt, ist die schwerste Hürde bereits genommen. Die Nachjustierung ist technisch gesehen vergleichsweise einfach und wird von unseren Leuten in den meisten Fällen sofort erledigt."

Kalibrierung von Scheinwerfer-Einstellplätzen

Die DEKRA Mobile Prüfmittelüberwachung untersucht Scheinwerfer-Einstellplätze per Laser-Nivelliergerät. Das Resultat aus den letzten Jahren: 80% der Messplätze fielen bei der Erst-Kalibrierung durch das Raster, so dass die Standfläche nachträglich ausgeglichen werden musste.

Die Ursache liegt nach Ansicht der DEKRA Sachverständigen oft weit in der Vergangenheit: "In der Bauphase wissen viele ausführenden Firmen nicht, welche qualitativen Anforderungen es an die Standfläche eines Einstellplatzes gibt. Wir empfehlen deshalb, die Qualität der Standfläche von Schweinwerfer-Einstellplätzen bereits bei der Werkstattplanung im Leistungsverzeichnis zu berücksichtigen". Das erspart spätere Unannehmlichkeiten und ist ein entscheidender Schritt zum begehrten Kalibrierschein.

Kalibrierung von Manometern nach DIN EN 837

Manometer werden in allen Bereichen der Werkstatt, die mit Druck arbeiten, gebraucht: bei der Hydraulik, dem Bremssystem oder auch bei der Kraftstoffzufuhr. DEKRA Mobile Prüfmittelüberwachung kalibriert die meisten Ihrer Manometer für den optimalen Einsatz. Nur die Reifendruckmessung wird nicht von uns übernommen. Sie fällt unter das Eichgesetz und damit unter den Zuständigkeitsbereich der Eichbehörden.

Hier die wichtigsten von uns geprüften Manometer:

  • Manometer für Kühlsystem-Prüfgeräte
  • Manometer für Bremssystem-Prüfgeräte (nicht für SP)
  • Manometer für Einspritzdüsen-Prüfgeräte
  • Manometer für Öldruck-Prüfgeräte
  • Manometer für Einspritzventil-Prüfgerät
  • Manometer für Niveauregelungs-Prüfgeräte
  • Manometer für Unterdrucktester und Störluftventil
  • Manometer für Kompressionsdruck / Kompressionsdruckschreiber
  • Manometer für Kraftstoffdruckanlagen-Prüfgeräte bzw. Vergaser-Prüfgeräte
  • Manometer für Turbolader-Prüfgeräte bzw. Ladeluftkühler
  • Manometer für Servolenkung bzw. Lenkhilfe
  • Manometer für Zentralhydraulik-Prüfgeräte
  • Manometer für Automatik-Getriebe-Prüfgeräte
  • Manometer für Druckverlust-Prüfgeräte
  • Manometer für Hydraulikpressen / Nietmaschinen
  • Funkdrucksensoren am Bremsenprüfstand

Angebot - Neu:
Ständig entwickeln wir unsere Kalibrier-Dienstleistungen weiter. Aus diesem Grund investieren wir gezielt in modernste Technik. Von uns nicht mehr benötigte, jedoch noch vollkommen gebrauchstaugliche Messgeräte, bieten wir zum Verkauf. Die nachstehende Tabelle zeigt das aktuelle Angebot:

Neu und nur solange Vorrat reicht: Gebrauchte DEKRA Messgeräte

Artikel/TypZubehör/BemerkungenPreis
Einschaltstrombegrenzer ELV, EG 97... für Großverbraucher: Verhindert das Auslösen des Sicherungsautomaten beim Maschinenanlauf16,80 € / Gerät zzgl. MwSt. = 19,99 €
Flaschen-Druckminderer, Kohlensäure - ISO 2503; HerculesMessing, einstufig, p1= 200 bar, p2 = 10 bar42,02 € / Gerät zzgl. MwSt. = 50,00 €
Leitungs-Druckminderer; Inertgas - ISO 2503; Vulkan L40Gasart: Sauerstoff, CO2/Argon, Helium, Stickstoff, Wasserstoff, Druckluft Gehäuse: Messing Dichtungen: PTFE Membrane: EPDM, bei O2 aus V2A Eingangsdruck: max. 80 bar Hinterdruck: 0-40 bar max. Leistung: bis 90 Nm³/h42,02 € / Gerät zzgl. MwSt. = 50,00 €

Kalibrierung stationärer Maschinen für Radauswuchtung

Damit das "Sicherheitsbauteil Reifen" stets fachgerecht und qualitativ hochwertig gewuchtet werden kann, ist eine regelmäßige Überprüfung der Anzeigengenauigkeit (Kalibrierung) der Wuchtmaschine erforderlich. Schließlich können sich beim Fahren schon Unwuchten von wenigen Gramm, je nach Fahrzeugtyp und Rad, störend bemerkbar machen.

Die DEKRA Mobile Prüfmittelüberwachung ermittelt mit einer Präzisionsmessvorrichtung, ob die von der Maschine angezeigten Werte den tatsächlichen Unwuchten entsprechen. Werden Toleranzabweichungen festgestellt, erfolgt nach Möglichkeit sofort eine Justierung und die Kalibrierplakette wird angebracht.

Qualitätskontrolle und Kalibrierung von Flüssigkeitstestern

Betriebsstoffe wie Frostschutz oder Bremsflüssigkeit verlieren zwischen Inspektionsintervallen oft an Qualität. So kann Bremsflüssigkeit Wasser "ziehen", das die Bremswirkung im Extremfall fatal beeinträchtigen kann.

Zur Qualitätsbestimmung flüssiger Betriebsstoffe helfen verschiedene Tester. Die Anzeigengenauigkeit solcher Flüssigkeitstester ermittelt die DEKRA Mobile Prüfmittelüberwachung mit hochwertigen Referenz-Flüssigkeiten.

Oft werden preisgünstige Flüssigkeitstester von vielen Betrieben ohne Genauigkeitsnachweis beschafft. In einem solchen Fall übernehmen wir die Erst-Kalibrierung.

Kalibrierung von Multimetern

In modernen Fahrzeugen sind viele Funktionen ohne Elektronik oder die Unterstützung elektrischer Systeme nicht mehr denkbar. Funktionsfähige Testgeräte wie Multimeter gehören deshalb zur unverzichtbaren Grundausstattung. Die DEKRA Mobile Prüfmittelüberwachung kommt direkt in Ihre Werkstatt. Wir kalibrieren Ihre Multimeter und ähnliche Testgeräte in Bezug auf die Messgrößen Strom, Spannung und Widerstand.

Angebot - Neu:

Ständig entwickeln wir unsere Kalibrier-Dienstleistungen weiter. Aus diesem Grund investieren wir gezielt in modernste Technik. Von uns nicht mehr benötigte, jedoch noch vollkommen gebrauchstaugliche Messgeräte, bieten wir zum Verkauf. Die nachstehende Tabelle zeigt das aktuelle Angebot:

Neu und nur solange Vorrat reicht: Gebrauchte DEKRA Messgeräte

Artikel/TypZubehör / BemerkungenPreis
Einschaltstrombegrenzer ELV, EG 97... für Großverbraucher: Verhindert das Auslösen des Sicherungsautomaten beim Maschinenanlauf16,80 € / Gerät zzgl. MwSt. = 19,99 €
Flaschen-Druckminderer, Kohlensäure - ISO 2503; HerculesMessing, einstufig, p1= 200 bar, p2 = 10 bar42,02 € / Gerät zzgl. MwSt. = 50,00 €
Leitungs-Druckminderer; Inertgas - ISO 2503; Vulkan L40Gasart: Sauerstoff, CO2/Argon, Helium, Stickstoff, Wasserstoff, Druckluft Gehäuse: Messing Dichtungen: PTFE Membrane: EPDM, bei O2 aus V2A Eingangsdruck: max. 80 bar Hinterdruck: 0-40 bar max. Leistung: bis 90 Nm³/h42,02 € / Gerät zzgl. MwSt. = 50,00 €

Stückprüfung nach StVZO

Für Bremsprüfstände bietet DEKRA die gesetzlich geforderte Stückprüfung im 2-Jahres-Rhythmus. Grundlage dafür bildet die "Richtlinie für die Anwendung, Beschaffenheit und Prüfung von Bremsprüfständen". Unsere Angebotspalette deckt dabei die Prüfstände fast aller Hersteller ab. Auch werden in diesem Zusammenhang eventuell vorhandene Zusatzeinrichtungen kalibriert und bei Bedarf justiert. Dazu gehören bspw. Funkdrucksensoren, Radlauftester, Schwingungsdämpfertester und Prüfung der Wiegeeinrichtung.

Kontakt

DEKRA  Kundencenter

separator

Telefon +49.711.7861-3900

separator
Seite teilen