Motorräder liegen vorn

DEKRA Info Juni 2018

Das Saisonkennzeichen, normales und H-Kennzeichen
Das Saisonkennzeichen, normales und H-Kennzeichen (von oben)

Saisonkennzeichen immer beliebter

Das Saisonkennzeichen wird bei den Deutschen immer beliebter. Die Zahl der Fahrzeuge mit dem zeitlich befristeten Kennzeichen erhöhte sich nach Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes im Zehn-Jahres-Zeitraum von 2008 bis 2017 von 1,7 Millionen auf 2,3 Millionen Fahrzeuge. Am interessantesten ist das saisonale Kennzeichen für Motorräder, auf die 1,3 Millionen Zulassungen entfallen. Auf den weiteren Plätzen folgen die Pkw mit 825.000 und die Wohnmobile mit 127.000 Zulassungen. Die meisten Saisonkennzeichen werden für sieben oder acht Monate genutzt.

Das Saisonkennzeichen bedeutet für den Halter eines nur zeitweilig genutzten Fahrzeuges eine finanzielle Entlastung. Er kann den Nutzungszeitraum an seine Bedürfnisse anpassen und damit die Ausgaben für Steuer und Versicherung verringern. Versicherungen bieten für den Zeitraum, in dem das Fahrzeug nicht genutzt werden kann, günstige oder beitragsfreie Ruheversicherungen an.

Beim Saisonkennzeichen kann der Fahrzeughalter den Betriebszeitraum in einer Spanne von zwei bis elf Monaten selbst wählen. Dieser Zeitraum wird auf dem Kennzeichen ganz rechts als „Bruchdatum“ angezeigt. Die Zahl oben zeigt den Anfangsmonat, der untere Teil den letzten Monat des Zeitraums an. Gültig ist das Kennzeichen vom Monatsersten des Anfangsmonats bis zum Monatsletzten des Ablaufmonats, bei 4/10 zum Beispiel vom 1. April bis 31. Oktober des betreffenden Jahres.

Eine spezielle Regelung gibt es in punkto Hauptuntersuchung. Läuft die Frist für die HU innerhalb des Ruhezeitraums ab, kann die Prüfung im ersten Monat des nächsten

Betriebszeitraums nachgeholt werden, teilen die Sachverständigen von DEKRA mit. Fahrzeughalter müssen allerdings beachten, dass Fahrzeuge mit Saisonkennzeichen während des Ruhezeitraums nicht auf öffentlichen Straßen abgestellt werden dürfen. Im Oktober 2017 hat der Gesetzgeber eindeutig klargestellt, dass es möglich ist, das H-Kennzeichen für Oldtimer mit dem Saisonkennzeichen zu kombinieren.

Kontakt

Tilman Vögele-Ebering

Pressesprecher Industrie

separator

Telefon +49.711.7861-2122

Fax +49.711.7861-742122

separator
Zurück zur Übersicht
Seite teilen