Verkehrspsychologische Beratung und Seminare

Proaktiv die Fahrerlaubnis sichern

Verkehrspsychologische Beratung und Seminare

Das Erreichen von 8 Punkten im Flensburger Fahreignungsregister führt zum Entzug der Fahrerlaubnis, ebenso wie Alkohol- oder Drogenverstöße von Fahranfängern. DEKRA Seminare und Beratung durch erfahrene Verkehrspsychologen bieten die Chance, den Führerscheinentzug samt anschließender MPU zu vermeiden. Ziel dieser Maßnahmen ist es, sicherheitsrelevante Mängel im Fahrverhalten deutlich zu machen und dadurch künftige Wiederholungen zu vermeiden.

Als Arbeitgeber reduzieren Sie damit nicht nur das Ausfallrisiko Ihrer Mitarbeiter sowie das Schadenrisiko für Ihre Fahrzeugflotte. Eine umsichtige und defensive Fahrweise steigert auch die Reputation Ihres Unternehmens.

Unser Angebot für Ihre Mitarbeiter:

  • Fahreignungsseminar zum Punkteabbau im Fahreignungsregister (1 Punkt Abzug bei erfolgreicher Teilnahme)
  • Aufbauseminar für Fahranfänger zur Vermeidung des Entzugs der Fahrerlaubnis nach Alkohol- oder Drogenverstößen
  • Verkehrspsychologische Beratung zur Sicherung und Wiedererlangung der Fahrerlaubnis
  • Abstinenznachweise für Alkohol oder Drogen

Kontakt

DEKRA Automobil GmbH

separator

Telefon +49.711.7861-0

Fax +49.711.7861-2240

separator
Seite teilen