Grundsteinlegung für Hotelneubau am Congress Center

DEKRA investiert weiter in Altensteig-Wart

29. Okt 2018

Die Sachverständigenorganisation DEKRA investiert weiter in ihren Bildungsstandort Altensteig-Wart. Heute wurde der Grundstein für den Hotelneubau in direkter Nachbarschaft zum DEKRA Congress Center Wart gelegt. Das Haus soll in erster Linie für die Teilnehmer interner Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen, aber auch für externe Tagungsgäste genutzt werden.

DEKRA Grundsteinlegung Congresshotel Wart
(v.l.): Herbert Reinelt, Direktor DEKRA Congresshotel Wart; Stefan Kölbl, Vorsitzender der Vorstände DEKRA e.V. und DEKRA SE; Gerhard Feeß, Bürgermeister Altensteig und Wolfgang Linsenmaier, Vorsitzender der Geschäftsführung DEKRA Automobil GmbH

  • Haus mit 124 Zimmern soll Anfang 2020 eröffnet werden
  • Großer Bedarf für eigene Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen
  • Eröffnung der neuen Prüfhalle für Ende November geplant

„Als Sachverständigenorganisation leben wir vor allem vom Sachverstand unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In unserem Aus- und Weiterbildungskonzept spielen unsere Bildungszentren in Altensteig und in Wart eine elementare Rolle“, erklärte DEKRA Vorstandschef Stefan Kölbl bei der Grundsteinlegung. „Die Investitionen in unsere Bildungsstandorte sind deshalb Investitionen in die Zukunft unseres Unternehmens, die wir mit großer Überzeugung umsetzen.“

Insgesamt hat DEKRA schon mehr als 50 Millionen Euro in Wart investiert. Allein in das neue Hotel steckt das Unternehmen rund 10 Millionen Euro. Es wird über 124 Zimmer, ein Restaurant, einen Sauna- und Fitnessbereich sowie über modernste digitale Ausstattung verfügen. „Sowohl unsere eigenen Kursteilnehmer, als auch die externen Tagungsgäste können sich auf ein ideales Lern- und Tagungsumfeld freuen“, erklärt Herbert Reinelt, Direktor des DEKRA Congresshotels Wart. Die Fertigstellung ist für Ende 2019, die Eröffnung für Anfang 2020 geplant. Das bestehende Hotel soll vorerst weiter betrieben werden.

„Der Neubau ist ein wichtiger Baustein in unserem Bildungscampus Altensteig/Wart mit den beiden Bildungszentren, dem Congress Center und den Hotels“, so DEKRA Vorstandschef Stefan Kölbl. In den DEKRA Bildungszentren in Altensteig und im Stadtteil Wart werden pro Jahr insgesamt rund 24.000 Teilnehmertage in der internen Aus- und Weiterbildung abgeleistet. In Wart entsteht in unmittelbarer Nähe zum Congress Center und zum Hotelneubau zurzeit ein ebenfalls neuer Gebäudekomplex für die technische Ausbildung der Prüfingenieure. Er soll Ende November 2018 eröffnet werden.

Kontakt

Wolfgang Sigloch

Pressesprecher Automobil

separator
+49.711.7861–2386
separator
separator

Fax +49.711.7861–742386

DEKRA Grundsteinlegung Congresshotel Wart

DEKRA investiert weiter in Altensteig-Wart

Grundsteinlegung für Hotelneubau am Congress Center

Zurück zur Übersicht
Seite teilen