Expertenorganisation erhält Platinum-Rating

DEKRA ist Nachhaltigkeits-Champion

19. Jan 2021

Die international tätige Expertenorganisation DEKRA gehört zu den Nachhaltigkeits-Champions. Der international führende Standard für Nachhaltigkeit in globalen Wertschöpfungsketten EcoVadis hat das Prüfunternehmen mit dem „Platinum“-Prädikat ausgezeichnet. DEKRA gehört damit zu den Top-1-Prozent der bewerteten Unternehmen. DEKRA gelang mit dem Rating 2020 der Sprung von Silber (unter Auslassung von Gold) zu Platin.

  • Rating-Standard EcoVadis vergibt höchste Auszeichnung
  • DEKRA gehört zu den Top-1-Prozent der bewerteten Unternehmen
  • Nachhaltigkeitsstrategie 2025 definiert ambitionierte Ziele

„Wir befinden uns mit unserer konsequenten Nachhaltigkeitsstrategie auf dem richtigen, erfolgreichen Kurs. Das Platinum-Rating von EcoVadis ist dafür die externe Bestätigung“, sagt DEKRA Vorstand Wolfgang Linsenmaier, der bei DEKRA Nachhaltigkeit verantwortet. „DEKRA nimmt als das führende nicht börsennotierte Unternehmen der Branche bewusst Verantwortung gegenüber Umwelt, Gesellschaft sowie den kommenden Generationen wahr und ergreift konkrete Maßnahmen.“

Im Vergleich zum EcoVadis-Rating 2019 hat sich DEKRA in allen vier Bewertungsfeldern entscheidend verbessert: Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik sowie nachhaltige Beschaffung. In der Gesamtbetrachtung gehört DEKRA gemäß EcoVadis-Standard damit zu den Top-1-Prozent der bewerteten Unternehmen vergleichbarer Kategorie. EcoVadis zählt mit über 65.000 bewerteten Unternehmen in über 160 Ländern zu den führenden Rating-Systemen für Nachhaltigkeit.

Die Nachhaltigkeitsstrategie 2025 von DEKRA formuliert ambitionierte, messbare Ziele in wesentlichen Bereichen: CO2-Fußabdruck, erneuerbare Energien, Mitarbeiter-Engagement und -weiterbildung, Vielfalt, Arbeitssicherheit, gesellschaftliches Engagement, Partnerschaften und Lieferkette. DEKRA hat sich 2020 zudem den Grundsätzen des „UN Global Compact“ verpflichtet und unterstützt die Vision einer nachhaltigen Weltwirtschaft. Außerdem ist DEKRA der Initiative „RE100“ beigetreten, mit der die Verpflichtung einhergeht, bis 2050 im Strombezug komplett auf erneuerbare Energien umzusteigen. DEKRA will dieses Ziel bereits bis 2025 erreichen.

Die Expertenorganisation DEKRA baut auch das eigene, innovative Portfolio an nachhaltigkeitsbezogenen Dienstleistungen konsequent aus, um Kunden mit fortschrittlichen Lösungen im Bereich Nachhaltigkeit zu unterstützen: zum Beispiel Nachhaltigkeitsberatung und -trainings, Produktnachhaltigkeit, Zertifizierungen, Audits, Klimabilanzierung, Lieferkettennachhaltigkeit, Nachhaltigkeitsstandards im Sport sowie zahlreiche weitere unabhängige Dienstleistungen.

Weitere Informationen:
www.dekra.de/de/nachhaltigkeit
www.dekra.de/de/dekra-nachhaltigkeitsmagazin

Kontakt für Journalisten

Tilman Vögele-Ebering

Pressesprecher Industrie

separator
+49.711.7861-2122
separator
separator

Fax +49.711.7861-742122

DEKRA Nachhaltigkeit Photovoltaik

DEKRA ist Nachhaltigkeits-Champion

Expertenorganisation erhält Platinum-Rating

Zurück zur Übersicht
Seite teilen