DEKRA Siegel Bewohnersicherheit

Dokumentierte Qualität von Einrichtungen

Die Zahl an Einrichtungen für pflegebedürftige Menschen ist hoch. Doch wonach sollen sich die potenziellen Bewohner bei der Wahl richten? Wie können Sie als Betreiber einer solchen Pflegeeinrichtung sich von anderen Anbietern abheben? Unser anerkanntes DEKRA Siegel für Bewohnersicherheit bietet allen eine optimale Entscheidungshilfe.

DEKRA Siegel Bewohnersicherheit

Mit unserem Audit ermöglichen wir Pflegeeinrichtungen, die hohe Sicherheit für ihre Bewohner auch nach außen zu dokumentieren. Dafür überprüfen unsere Experten stichprobenartig, ob Regelungen zu den einzelnen Untersuchungskriterien vorhanden sind. Zudem wird geprüft, in welchem Umfang Ihre Einrichtung die jeweiligen Anforderungen umsetzt und einhält.

Sie interessieren sich für unsere Auditierung von Pflegeeinrichtungen? Kontaktieren Sie uns!

Als akkreditierte Zertifizierungsstelle sind wir in der Lage, die Qualität Ihrer Pflegeeinrichtung optimal zu überprüfen und zu bewerten.

Ihre Vorteile unseres DEKRA Siegels

  • Erhöhen Sie die Sicherheit für Ihre Bewohner

  • Steigern Sie das Vertrauen und die Zufriedenheit aller Beteiligten

  • Erhöhen Sie die Wettbewerbsfähigkeit Ihrer Einrichtung

  • Erfüllen Sie die Qualitätsanforderungen Ihrer Bewohner

  • Verbessern Sie das Image Ihrer Pflegeeinrichtung

Unser Vorgehen

Unsere Experten führen in Ihrer Einrichtung ein Audit durch, bei dem mit Hilfe definierter Kriterien der aktuelle Status im Bereich der Bewohnersicherheit erhoben und beurteilt wird. Dafür werden Stichproben genommen, anhand derer die Pflegeeinrichtung bewertet wird.

Die Auditbeurteilung ergibt sich dabei aus den folgenden Anforderungen:

  • Hauptabweichung (HA) Das Nichteinhalten einer Anforderung aus dem Kriterienkatalog. Eine Situation, die erhebliche Zweifel aufwirft, die beabsichtigten Ergebnisse in Bezug auf die Bewohnersicherheit zu erreichen.
  • Nebenabweichung (NA) Das Nichteinhalten eines Teiles oder mehrerer Teile einer Anforderung aus dem Kriterienkatalog. Es dürfen keine erheblichen Zweifel an der Fähigkeit aufkommen, die beabsichtigten Ergebnisse in Bezug auf die Bewohnersicherheit zu erreichen.
  • Empfehlungen (E) Alle anderen Optimierungsmöglichkeiten, die zu einer Verbesserung der Kriterien und Indikatoren oder deren Umsetzung führen können.

Um das Zertifikat DEKRA Siegel Bewohnersicherheit zu erreichen, müssen alle im Kriterienkatalog hervorgehobenen Kriterien in den folgenden neun ausgewiesenen Schwerpunkten sowohl mit ihren Zielsetzungen als auch mit ihren Anforderungen erfüllt sein. Bei Nichterfüllung muss eine Hauptabweichung festgestellt werden!

  • Daten zur Organisation
  • Pflege
  • Wohnumgebung
  • Therapiesicherheit
  • Hygiene
  • Meldesysteme Risikomanagement
  • Technik
  • Kommunikation
  • Aufnahme-/ Verlegungs-/ Entlassungsmanagement

Mit Know-how zum Zertifikat für Bewohnersicherheit

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen und unseres umfassenden Know-hows sind wir in der Lage, Ihnen mit der nötigen Expertise zur Seite zu stehen.

Wir bieten Ihnen passgenaue Prüfungen, die speziell auf die individuellen Bedürfnisse Ihrer Einrichtung abgestimmt sind.

Profitieren Sie von unserem weltweit anerkannten Namen und unserem Siegel und zeigen Sie auch nach außen, dass Ihnen die Themen Qualität und Sicherheit wichtig sind.

Sie möchten die hohe Qualität und Sicherheit Ihrer Einrichtung auch nach außen dokumentieren?

Kontaktieren Sie uns noch heute für ein individuelles Angebot!

DEKRA Siegel Bewohnersicherheit

Downloads

Seite teilen
Kontakt
Angebot