Betrieb soll in den kommenden zwölf Monaten beginnen

DEKRA startet Fahrzeugprüfung in Chile

25. Sep 2019

Die weltweite Nummer 1 bei Fahrzeugprüfungen, die international tätige Sachverständigenorganisation DEKRA, steigt in einem weiteren Land ein. Nach der Vergabe von Konzessionen durch das Verkehrsministerium von Chile laufen die Vorbereitungen, dort innerhalb der kommenden zwölf Monate mit der Periodischen Fahrzeugüberwachung (PTI – Periodical Technical Inspection) zu beginnen.

PTI 1

  • Weltweite Nummer 1 in Sachen PTI steigt im 20. Land ein
  • Erster Schritt: Fünf Prüfstationen in der Metropolregion Santiago de Chile
  • Unternehmen peilt weitere Konzessionen in anderen Regionen an

„Fahrzeugprüfung als Beitrag zur Verkehrssicherheit ist seit mehr als 90 Jahren das Kerngeschäft von DEKRA“, erklärt Clemens Klinke, Mitglied des Vorstands DEKRA SE. „Die chilenischen Behörden nehmen dieses Thema genauso ernst wie wir. Sie rufen Fahrzeuge jährlich zur PTI, und zwar auf einem Niveau, das mit vielen europäischen Ländern vergleichbar ist. Wir freuen uns, dass wir nun die Gelegenheit bekommen, auch Verkehrsteilnehmer in Chile von unserer jahrzehntelangen Erfahrung in Sachen Verkehrssicherheit profitieren zu lassen.“

Während die Fahrzeugflotte landesweit stetig wächst, weiten die chilenischen Behörden die Kapazitäten für die Fahrzeugüberwachung mit Ausschreibungen in verschiedenen Regionen aus. DEKRA hat jetzt erste Konzessionen für fünf Prüfstationen in der Metropolregion der Hauptstadt Santiago de Chile erhalten, die etwa 15 Prozent der Prüfkapazität in der Region entsprechen werden.

„Wir schaffen nun im Hinblick auf Verwaltung, Bau und Personal die nötigen Strukturen, so dass wir zum vertraglich vereinbarten Datum den Betrieb aufnehmen können“, so Nicolas Bouvier, Executive Vice President Vehicle Inspection bei DEKRA. „Zusammen mit unseren Kollegen in der Region Südamerika wollen wir DEKRA zu einem der führenden Fahrzeugprüfunternehmen in Chile entwickeln.“

Heute ist DEKRA in Sachen Fahrzeugprüfung in 19 Ländern der Welt aktiv, von Deutschland bis Südafrika, von den USA bis Neuseeland. Mit rund 26 Millionen weltweit prüft das Unternehmen mehr Fahrzeuge als jede andere Organisation. Jüngster Neuzugang im weltweiten PTI-Netzwerk von DEKRA ist China, wo 2019 die ersten beiden Stationen in Shenzhen und Peking eröffnet wurden.

Kontakt für Journalisten

Wolfgang Sigloch

Pressesprecher Automobil

separator
+49.711.7861–2386
separator
separator

Fax +49.711.7861–742386

PTI 1

DEKRA startet Fahrzeugprüfung in Chile

Betrieb soll in den kommenden zwölf Monaten beginnen

Zurück zur Übersicht
Seite teilen