Browser ist veraltet

Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte wechseln Sie den Browser für eine bessere Qualität der Website.

DIN SPEC 91436 Zertifizierung

„Zero Waste“ in Unternehmen: Mehr Nachhaltigkeit im Wertstoff- und Abfallmanagement

Eine geschlossene Kreislaufwirtschaft ist unverzichtbar für die Reduzierung der Umweltbelastung und das Erreichen der Klimaziele 2050. Mit dem visionären Ziel „Zero Waste“, also keinen Abfall mehr zu produzieren, hat eine Kommission aus Experten die erste DIN-Norm für ein nachhaltiges Abfallmanagement erarbeitet. Im Zuge einer DIN SPEC 91436 Zertifizierung überprüfen unsere Experten Ihr Abfallmanagementsystem und unterstützen Sie bei der Optimierung Ihrer Kreislaufwirtschaft.

DIN SPEC 91436

Ihre Vorteile einer Zertifizierung nach DIN SPEC 91436

  • Leisten Sie Ihren Beitrag zum Umweltschutz durch Abfallreduktion in Ihrem Unternehmen
  • Sparen Sie Kosten und legen Sie Ihren Fokus aus Recycling, Reparatur, verkürzte Transportwege und das Ausnutzen bereits vorhandener Ressourcen
  • Steigern Sie das Vertrauen Ihrer Kunden und Ihrer Region, indem Sie zeigen, dass Ihnen die Umwelt wichtig ist
  • Minimieren Sie Risiken durch geringere lokale Boden-, Luft und Grundwasserbelastung

Die DIN SPEC 91436 bietet Richtlinien zum transparenten Umgang mit Ressourcen und Informationen. Sie richtet sich an privatwirtschaftliche Unternehmen, öffentliche Einrichtungen, Vereine, Stiftungen und andere Organisationen, die Abfälle produzieren. Konkrete Anforderungen stellt der Standard hierbei an die zugehörigen Prozesse, die Datenerhebung sowie an die Dokumentation. Dazu zählen:

  • Realisierung und Weiterentwicklung von Abfallvermeidungsmaßnahmen sowie Sammlungs-, Sortierungs-, Recyclings- und Entsorgungsprozessen
  • Überwachung und Mitwirkung zur Optimierung der Stoffströme durch ein kontinuierliches Controlling der Abfall- und Wertstoffe
  • Erstellung von Berichten an die Leitung
  • Sicherstellen der internen und ggf. externen Kommunikation in Zusammenarbeit mit entsprechenden Fachabteilungen

Dabei folgt der Standard einem einfachen Prinzip: Vermeidung von Ressourcen vor der Wiederverwendung, Wiederverwendung vor Recycling und Recycling vor sonstiger Verwertung, wie Vergärung oder Kompostierung. Auf Deponierung und Verbrennung soll vollständig verzichtet werden.

In wenigen Schritten zur DIN SPEC 91436 Zertifizierung

Unsere Experten unterstützen Sie bei der Mission „Zero Waste“ und zertifizieren Ihr Abfallmanagementsystem fachgerecht. Dazu führen wir eine Dokumentenprüfung sowie ein Audit vor Ort durch, um zu überprüfen, ob Ihr Werkstoffkreislauf den Anforderungen der DIN SPEC 91436 entspricht.

Ablauf der Zertifizierung:
1. Angebotserstellung
2. Vertragsannahme und Beauftragung unseres Auditors
3. Dokumentenprüfung
4. Zertifizierungsaudit vor Ort
5. Prüfung und Freigabe der Auditdokumente durch uns
6. Erstellung der Bescheinigung und Zusendung der Auditunterlagen

Mit einer Zertifizierung nach der DIN SPEC 91436 stärken Sie das Bewusstsein Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter für ein nachhaltiges Abfallmanagement. Sie reduzieren dadurch Ihre nicht kreislauffähigen Abfälle und sorgen für eine Gewährleistung optimaler Verwertung und Entsorgung dieser.

Möglichkeiten des nachhaltigen Abfallmanagements nach DIN SPEC 91436

Ihr zuverlässiger Partner für die DIN SPEC 91436 Zertifizierung

  • Als Mitglied des Konsortiums der Initiative stehen wir Ihnen mit unserem Know-how zur Seite
  • Unsere unabhängigen Experten unterstützen Sie optimal bei der Zertifizierung Ihres Abfallmanagementsystems
  • Profitieren Sie von unserer jahrelangen Expertise im Umweltmanagement und Nachhaltigkeit
  • Sparen Sie außerdem Zeit und Kosten mit unserer Kombizertifizierung der DIN SPEC 91436 und ISO 14001

Sie haben Fragen zu unserer DIN SPEC 91436 Zertifizierung? Sprechen Sie uns an!

Downloads

Seite teilen
Kontakt
Angebot