Browser ist veraltet

Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte wechseln Sie den Browser für eine bessere Qualität der Website.

Aktuelle Corona-Lage erlaubt Zuschauer

DTM am DEKRA Lausitzring mit Publikum

25. Juni 2021

Das DTM-Wochenende 2021 auf dem DEKRA Lausitzring kann mit Publikum stattfinden. Angesichts der aktuell weniger angespannten Corona-Lage haben die Behörden für Samstag und Sonntag jeweils bis zu 10.000 Zuschauer zugelassen.

DTM 2021 DEKRA Lausitzring 2

  • Jeweils 10.000 Tickets für Samstag und Sonntag verfügbar
  • Zutritt für Geimpfte, Genesene und negativ Getestete
  • Maskenpflicht auf dem gesamten Gelände mit Ausnahme der Sitzplätze

Nach dem Saisonstart in Monza kommt der DTM-Tross am 24. und 25. Juli zum zweiten Rennwochenende in die Lausitz. Zum ersten Mal sind die spektakulären GT-Rennwagen der DTM-Saison 2021 von Audi, BMW und Mercedes sowie Ferrari und Lamborghini in Deutschland zu sehen – und das nach der aktuellen Genehmigung nicht nur im Fernsehen, sondern auch live vor Ort.

Tickets können online bestellt werden unter www.dtm.de. Zutritt erhalten geimpfte, genesene und negativ auf Covid-19 getestete Personen. Auf den Sitzplätzen besteht keine Maskenpflicht, ansonsten ist das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung auf dem gesamten Veranstaltungsareal verpflichtend. Der Zutritt zum Fahrerlager ist aufgrund der geltenden Auflagen aktuell nicht möglich.

DEKRA ist seit mehr als 30 Jahren Technischer Partner der DTM. Die DEKRA Experten übernehmen die komplette operative Umsetzung der Technischen Abnahme der Fahrzeuge und sind verantwortlich dafür, die Einhaltung des technischen Reglements zu überwachen. Außerdem ist DEKRA einer der DTM-Seriensponsoren. So ist das DEKRA Logo in die Startnummern auf Türen und Motorhauben der Rennfahrzeuge integriert.

Kontakt für Journalisten

Wolfgang Sigloch

Pressesprecher Automobil

separator
+49.711.7861–2386
separator
separator

Fax +49.711.7861–742386

DTM 2021 DEKRA Lausitzring 1

DTM am DEKRA Lausitzring mit Publikum

Aktuelle Corona-Lage erlaubt Zuschauer

Zurück zur Übersicht
Seite teilen