Browser ist veraltet

Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte wechseln Sie den Browser für eine bessere Qualität der Website.

DEKRA Fahrradgutachter mit Kundin

ARCD / DEKRA Fahrradcheck 2022

Standort Braunschweig

Vielen Dank für Ihre Teilnahme am Fahrradcheck!

Einverständniserklärung für die Zusendung des Prüfergebnisses der Fahrradaktion
Vielen Dank, dass Sie Ihr Fahrrad von der DEKRA Automobil GmbH (DEKRA) professionell auf Verkehrssicherheit prüfen lassen wollen. Die Rechtsituation verlangt von uns, eine Einverständniserklärung von jedem Mitwirkenden einzuholen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Sie daher um die folgende Einverständniserklärung bitten: „Hiermit willige ein, dass meine personenbezogenen Daten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Fahrradmarke, Modell und Rahmennummer im Zuge der Zusendung des Prüfergebnisses via E-Mail verwendet werden darf.) Die weiteren technischen Daten des Rades, auch zum Zustand, werden erhoben und Ihnen im Protokoll mitgeteilt. Die Einwilligung erfolgt freiwillig. Sofern ich nicht einwillige, entstehen mir daraus keine Nachteile. Die Daten werden nur verwendet, um Ihnen das Prüfergebnis per E-Mail zu übersenden. Ansonsten wird Ihnen das Prüfergebnis vor Ort mitgeteilt und die erhobenen Daten unmittelbar gelöscht.

Ebenfalls bin ich darüber informiert worden, dass ich meine Einwilligung gemäß Art. 13 Abs. 2 lit. c), Art. 7 Abs. 3 S. 3 DSGVO für die Zukunft jederzeit widerrufen kann. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Der Widerruf kann jederzeit formlos erfolgen.
Ich bin damit einverstanden, dass meine u.a. personenbezogenen Daten für die Zusendung des Prüfergebnisses per E-Mail verwendet werden. Danach werden die Daten vernichtet.
Ich bin umfassend über die Art meiner verwendeten Daten und den Zweck der Erhebung und Verwendung meiner Daten informiert worden. Die Datenschutzinformationen zur Verarbeitung der Daten im Zusammenhang mit der Fahrradprüfaktion wurde mir zur Kenntnisnahme in Papierform ausgehändigt/hing am Standort der Fahrradaktion aus.

Information & Haftungsausschluss
Das Checkprotokoll und der Aufkleber, auch in Verbindung miteinander, stellen kein amtliches Prüfprotokoll dar. Unsere Prüfung ersetzt nicht die vom Hersteller und/oder Leasinggeber vorgeschriebenen Services. Darüber hinaus begründet der Fahrrad Check kein Vertragsverhältnis.
Die Haftung für Sach-, Vermögens- und Personenschäden aus der Fahrrad Check Aktion ist gegenüber DEKRA ausgeschlossen. Ausgenommen davon ist die Haftung für Körper- und Gesundheitsschäden. Gleiches gilt für Sach- und Vermögens-schäden, die auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung beruhen.

Dauer der Datenspeicherung
Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt und gesetzliche Aufbewahrungsfristen einer Löschung nicht entgegenstehen.
Ihr Checkprotokoll bewahren wir daher maximal 6 Monate auf.
Im Falle der Zustimmung zur Verwendung ihrer Adressdaten zu Werbezwecken werden ihre Adressdaten maximal 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzinformationen zur Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit der Fahrradprüfaktion

Allgemeines
Die DEKRA Automobil GmbH (DEKRA) nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten Ihre Daten im Einklang mit den jeweils anwendbaren Datenschutzgesetzen. Eine faire und transparente Datenverarbeitung ist uns ein wichtiges Anliegen. Nachfolgend möchten wir Ihnen daher die Informationen zur Verfügung stellen, die Sie zur Prüfung und Wahrnehmung Ihre Rechte zum Datenschutz benötigen.

Verantwortlicher
DEKRA Automobil GmbH
Handwerkstr. 15
70565 Stuttgart

Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter:

Zwecke und Rechtsgrundlagen der verarbeiteten Daten
Die personenbezogenen Daten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Fahrradmarke, Modell und Rahmennummer) werden im Rahmen der Fahrradprüfaktion der Dekra verwendet, um dem Teilnehmer das Prüfergebnis per E-Mail zusenden zu können. Soweit der Teilnehmer es wünscht, besteht die Möglichkeit, freiwillig weitere Hinweise auf interessante Dienstleistungen der Dekra per E-Mail zu erhalten. In diesem Fall werden Name, Vorname, E-Mail-Adresse ein Jahr gespeichert und danach gelöscht) um Ihnen in diesem Zeitraum die Angebote anbieten zu können.

Wir verarbeiten Ihre Daten aufgrund der folgenden Rechtsgrundlage:
Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)
Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, verarbeiten wir Ihrer personenbezogenen Daten auf Basis dieser Einwilligungserklärung. Sie haben das Recht, diese Einwilligung uns gegenüber jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten.

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, verarbeiten wir Ihrer personenbezogenen Daten auf Basis dieser S. 1 Einwilligungserklärung. Sie haben das Recht, diese Einwilligung uns gegenüber jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Quelle und Herkunft der Daten
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir direkt von Ihnen erhoben haben.

Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten
Damit DEKRA Ihre Daten entsprechend den zuvor beschriebenen Zwecken verarbeiten kann, kann es erforderlich sein, auch anderen Empfängern Ihre Daten zur Verarbeitung zu übermitteln.

Datenverarbeitung in der Unternehmensgruppe
In besonderen Fällen kann es erforderlich sein, dass wir Ihre Daten gruppenweit verarbeiten. Eine Datenverarbeitung innerhalb der DEKRA Unternehmensgruppe erfolgt jedoch nur, wenn wir hierzu eine rechtliche Erlaubnis haben. Dies ist z. B. dann der Fall, wenn andere DEKRA Unternehmen im Rahmen einer Auftragsverarbeitung für uns tätig werden, wie die DEKRA SE als IT-Dienstleister, oder wenn ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO besteht.

Externe Dienstleister
Ihre Daten werden an Dienstleistungspartner weitergegeben, sofern diese in unserem Auftrag tätig sind und uns bei der Erbringung unserer Dienstleistungen unterstützen.

Diese Dienstleister erhalten lediglich Zugang zu solchen personenbezogenen Daten, die zur Erbringung der jeweiligen Dienstleistung erforderlich sind. Die Weiterverarbeitung zu anderen Zwecken ist untersagt. Soweit gesetzlich erforderlich, wurden mit diesen Dienstleistern vertragliche Vereinbarungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten geschlossen.

Dauer der Datenspeicherung
Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt und gesetzliche Aufbewahrungsfristen einer Löschung nicht entgegenstehen.

Ihre Rechte
Allgemeine Rechte
Sie haben ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit. Soweit eine Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, diese uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Sie haben gem. Art. 21 Abs.1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs.1 lit. e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder aufgrund Artikel 6 Abs.1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Vorschrift gestütztes Profiling. Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Im Falle Ihres Widerspruchs gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:
Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Lautenschlagerstraße 20,
70173 Stuttgart

Fahrrad Schadengutacher bei DEKRA

Fahrradgutachten und -bewertungen

Ein erfahrener Partner ist bei der Bewertung von Fahrrädern und Beurteilung von Fahrradschäden das A und O: DEKRA Dienstleistungen bieten Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit und Qualität.

Mehr erfahren

Kontakt

Niederlassung Braunschweig

Ernst-Böhme-Str. 12

38112 Braunschweig

separator
0531/2133-0
Seite teilen