Der Grüne Knopf

Nachhaltig, sozial und ökologisch – überwachter Qualitätsstandard schafft Vertrauen

Nachhaltige und faire Kleidung liegt bei vielen Verbrauchern im Trend. Vor allem soziale und ökologische Aspekte liefern Verbrauchern die entscheidenden Kriterien für den Kauf. Mit Hilfe des unabhängigen Textilsiegels „Der Grüne Knopf“ belegen Unternehmen die Qualität Ihrer Produkte.

Grüner Knopf

Mit dem „Grünen Knopf“ wurde ein staatliches Siegel geschaffen, das unbedenkliche Mode auf einen Blick sichtbar macht. Dank der verbindlichen Anforderungen an menschenwürdige und umweltschonende Arbeitsbedingungen während der Herstellung sowie der unabhängigen Kontrolle durch uns als neutrale Prüfstelle schafft das Textilsiegel Klarheit und Vertrauen.

Sie interessieren sich für eine Zertifizierung nach „Grüner Knopf“? Kontaktieren Sie uns!

Ihre Vorteile des Textilsiegels

  • Stärken Sie das Vertrauen Ihrer Kunden und Geschäftspartner

  • Dokumentieren Sie die Unbedenklichkeit Ihrer Textilien

  • Zeigen Sie Ihr Engagement für zuverlässige und faire Arbeitsbedingungen

  • Bieten Sie Verbrauchern eine optimale Entscheidungshilfe für den Kauf

Mit dem „Grünen Knopf“ zeigen Sie Verantwortung

Grüner Knopf

Bei dem „Grünen Knopf“ handelt es sich um ein staatliches Textilsiegel, das es in dieser Form bislang noch nicht gab. Mit Hilfe von insgesamt 46 Kriterien stellt das Siegel verbindliche Anforderungen an die Unternehmen und Produkte, um Mensch und Umwelt zu schützen. Dabei wird unabhängig und neutral überprüft, ob die anspruchsvollen Sozial- und Umweltstandards verlässlich eingehalten werden.

Das Textilsiegel basiert auf zwei Säulen:

1. Unternehmensprüfung

Anhand von 20 Kriterien werden die Unternehmen als Ganzes im Hinblick auf ihre menschenrechtliche, soziale und ökologische Verantwortung überprüft. Die Grundlage bilden dabei die Leitprinzipien der Vereinten Nationen für Wirtschaft und Menschenrechte sowie die Empfehlungen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) für den Textilsektor.

Die Kriterien entsprechen den fünf Kernelementen:

  • Unternehmenspolitik auf Menschenrechte und Umweltschutz ausrichten
  • Risiken und Auswirkungen in der Lieferkette analysieren
  • Effektive Maßnahmen ergreifen
  • Transparent und öffentlich berichten
  • Beschwerden berücksichtigen

2. Produktprüfung

Die jeweiligen Produkte werden zusätzlich noch einmal anhand 26 weiterer sozialer und ökologischer Kriterien überprüft. Dafür müssen die Unternehmen für die Schritte „Zuschneiden und Nähen“ sowie „Bleichen und Färben“ bereits anerkannte und glaubwürdige Siegel vorlegen.

Zu den Kriterien gehören beispielsweise das Verbot gefährlicher Chemikalien und das Verbot von Zwangs- und Kinderarbeit. Ab der nächsten Phase ist auch eine Überprüfung der Arbeitsschritte „Weben und Spinnen“ sowie des Produktionsschritts „Faserproduktion/Baumwollanbau“ geplant.

Eine erfolgreiche Zertifizierung durch unsere Experten dokumentiert, dass sich Ihr Unternehmen permanent für zuverlässige und faire Arbeitsbedingungen sowie eine ökologisch orientierte Produktion einsetzt.

„Der Grüne Knopf“ wurde speziell für Unternehmen entwickelt, die Textilwaren herstellen beziehungsweise vertreiben. Dazu zählen sowohl Hersteller als auch Handelsunternehmen für alle möglichen Textilien, jedoch insbesondere Bekleidung, textile Mode-Accessoires, textile Spielzeuge, Rucksäcke, Stoffe, Heimtextilien sowie Matratzen und Bettwaren.

Ihr zuverlässiger und neutraler Partner

  • Unsere Experten verfügen über langjährige Erfahrungen und umfangreiches Know-how im Bereich der Qualitätskontrolle.
  • Profitieren Sie von unserem weltweiten Expertennetzwerk und unseren umfassenden Kenntnissen in der Textilbranche.
  • Mit unseren unabhängigen und neutralen Prüfungen verschaffen Sie sich einen Vorteil gegenüber anderen Wettbewerbern.

Sie möchten die hohe Qualität und Unbedenklichkeit Ihrer Textilprodukte nach außen dokumentieren? Kontaktieren Sie uns für ein individuelles Angebot!

Seite teilen