Browser ist veraltet

Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte wechseln Sie den Browser für eine bessere Qualität der Website.

IFS Global Markets Food Zertifizierung

Der erste Schritt zu mehr Lebensmittelsicherheit für kleine Lebensmittelunternehmen

Kleineren Lebensmittelunternehmen fällt es oft schwer, die teilweise hohen Anforderungen an ein Lebensmittelsicherheitssystem gemäß IFS (International Featured Standards) Food zu erfüllen. Die stufenweise Bewertung nach dem IFS Global Markets Food Programm ist daher der ideale erste Schritt zur Zertifizierung nach dem IFS Food Standard.

Sie möchten das IFS Global Markets Food Bewertungsprogramm in Ihrem Unternehmen umsetzen? Kontaktieren Sie uns!

Ihre Vorteile einer IFS Global Markets Food Bewertung

  • Schaffung einer Basis für die Zertifizierung gemäß IFS Food

  • Erleichterter Zugang zu internationalen Märkten

  • Erhöhung der Akzeptanz innerhalb der Lieferkette durch die Schaffung von Vergleichbarkeit und Transparenz

  • Kostensenkung, sowohl beim Handel als auch bei Lieferunternehmen

  • Einheitliches und konsistentes Bewertungssystem und Auflistung in der IFS-Datenbank

Frau mit Orangensaft in der Hand steht in Supermarkt

Ihre IFS Global Markets Food Bewertung im Überblick

Um auch den kleineren Unternehmen die Zertifizierung nach dem internationalen Standard für Lebensmittelsicherheit IFS Food zu ermöglichen, ist das IFS Global Markets Food Bewertungsprogramm stufenweise aufgebaut. So werden die Unternehmen durch die zunehmende Erhöhung der Anforderungen langsam an die Zertifizierung herangeführt.

Das Programm erstreckt sich dabei über drei Jahre. Im ersten Jahr überprüfen unsere Sachverständigen lediglich die Umsetzung der Anforderungen der Grundstufe. Im zweiten Jahr umfasst unsere Überprüfung bereits die Anforderungen der Grund- und Mittelstufe. Verliefen die Bewertungen erfolgreich, besteht im dritten Jahr die Möglichkeit für die Unternehmen, sich nach IFS Food zertifizieren zu lassen.

Ablauf unserer IFS Global Markets Food Bewertung

1. Selbstbewertung oder Vor-Prüfung

2. Überprüfung folgender Anforderungen:

a. Jahr 1: Erfüllung der Anforderungen der Grundstufe

i. Lebensmittelsicherheitsmanagementsystem: Spezifikationen, einschließlich Produktfreigabe, Rückverfolgbarkeit, Umgang mit lebensmittelsicherheitsrelevanten Vorfällen, Lenkung nicht konformer Produkte, Korrekturmaßnahmen

ii. Gute Herstellungspraxis: Persönliche Hygiene, betriebliches Umfeld, Reinigung und Desinfektion, Kontrolle der Produktkontamination, Schädlingsbekämpfung, Wasserqualität

iii. Lenkung von Lebensmittelmittelgefahren: Lenkung von Lebensmittelgefahren- allgemein und spezifisch, Lenkung von Allergenen

b. Jahr 2: Erfüllung der Anforderungen der Mittelstufe

i. Lebensmittelsicherheitsmanagementsystem

ii. Gute Herstellungspraxis: Wartung von Anlagen und Einrichtungen, Sozialräume, Abfallmanagement, Lagerung und Transport

iii. Lenkung von Lebensmittelmittelgefahren: HACCP, Produktschutz

3. Möglichkeit zur Durchführung der IFS Food Zertifizierung nach drei Jahren

Im Anschluss an das erfolgreiche Durchlaufen des IFS Global Markets Food Bewertungsprogramms, kann die Zertifizierung gemäß IFS Food durch unsere Sachverständigen erfolgen

Bei IFS Global Markets Food handelt es sich um ein standardisiertes Bewertungsprogramm für Lebensmittelsicherheit bei Handels- und Eigenmarkenproduktionen. Es richtet sich dabei hauptsächlich an kleine Unternehmen und solche, deren Lebensmittelsicherheitssystem nur wenig entwickelt ist. Ziel ist es, diese Unternehmen bei der Ausbildung eines solchen Systems Schritt für Schritt zu unterstützen und ihnen somit die Chance zu geben, an nationalen und internationalen Lebensmittelmärkten teilzunehmen.

Mit einem überschaubaren Aufwand können kleine Unternehmen ein funktionierendes Lebensmittelsicherheitssystem integrieren. Dafür bietet das IFS Global Markets Food Programm verschiedene Checklisten und ein Assessmentprotokoll mit dessen Hilfe ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess für die Implementierung eines solchen Sicherheitssystems unterstützt wird.

Das Programm besteht insgesamt aus zwei Stufen, der Grundstufe und der Mittelstufe, deren Anforderungen auf dem Weg zur IFS Food Zertifizierung erfüllt werden müssen. Für die Erfüllung wird ein gewisses Zeitfenster vorgegeben.

Die neuen IFS GM Food Version 3 Assessments werden durch den IFS Standardgeber ab dem 1. Juli 2023 möglich und ab dem 1. Oktober 2023 verpflichtend. Es handelt sich um ein Entwicklungsprogramm, das Lebensmittellieferanten dabei hilft, schrittweise umfassende Prozesse für Lebensmittelsicherheit und -qualität aufzubauen.

Es wurden die folgenden Änderungen vorgenommen:

  • Version 3 ist auf den IFS Food Standard, den IFS Produkt- und Prozessansatz, den Assessmentpfad, den neuen Codex Alimentarius und die neuesten Vorschriften abgestimmt.
  • Durch die Einführung von 15 neuen Anforderungen wird die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften und wesentlicher grundlegender Themen sichergestellt.
  • Der Leitfaden wurde in die Checkliste integriert, um die Umsetzung und Überprüfung der Anforderungen zu erleichtern.
  • Die Einheitlichkeit der Anforderungsebenen wurde verbessert und einige Anforderungen aufgeteilt, um sie besser auf die einzelnen Ebenen abzustimmen.
  • Neu in Version 3 sind Optionen für Ergänzungsassessments (Follow up bei einer Major-Nichtkonformität und Auditergebnis ≥ 75 %), Erweiterungsassessments (z.B. aufgrund neuer Prozesse oder Produkte) und freiwillige unangekündigte Assessments.

Downloads

Ihr unabhängiger Partner für Ihre IFS Global Markets Food Bewertung

  • Sparen Sie sowohl Zeit als auch Kosten aufgrund unserer zahlreichen Standorte und kurzen digitalen Kommunikationswege.
  • Profitieren Sie von der langjährigen und branchenübergreifenden Auditerfahrungen unserer Sachverständigen.
  • Sichern Sie sich das Vertrauen Ihrer Kunden und Kundinnen sowie Ihrer Geschäftskontakte mit unserem anerkannten DEKRA Siegel und steigern Sie dadurch Ihre Wettbewerbschancen.

Seite teilen
Kontakt
Angebot