Zertifizierung nach ISO 20000-1

ISO 20000 Zertifizierung für Ihr IT Service Management

Für einen Großteil bestehender Unternehmen spielen die Informationstechnologie und die damit verbundenen Service Management Prozesse eine nicht mehr wegzudenkende Rolle.

Ein IT Service Management (ITSM) stellt bestmögliche IT Services sicher und erfüllt zugleich die Bedürfnisse Ihrer Kunden. Mit einer Zertifizierung gemäß ISO 20000 dokumentieren Sie die Qualität Ihres ITSM.

Wettbewerbsvorteile mit einer Zertifizierung nach ISO 20000-1 sichern

  • Verbessertes IT-Service-Management

  • Zuverlässige IT-Services mit reduzierten Ausfallzeiten und minimalem Fehlerrisiko

  • Langfristiger Nutzen durch niedrigere Kosten und Zeitersparnis

  • Erhöhtes Kundenvertrauen in Ihr Unternehmen, um Sie wettbewerbsfähiger zu machen

ISO 20000-1 Zertifizierung

Über die ISO 20000-1 Zertifizierung

Der international anerkannte Standard ISO 20000 macht IT Qualität messbar. Neben der Definition der ITSM Ziele werden auch Kennzahlen, wie bspw. zur Kundenzufriedenheit, der Verfügbarkeit der IT Services, den IT Sicherheitsmaßnahmen oder den Kapazitäten, festgelegt. Die ständige Überwachung dieser Kennzahlen und der damit einhergehende andauernde Verbesserungsprozess des ITSM ist daher das Kernstück der ISO 20000.

Bei der Realisierung des IT Service Managements sollten folgende fünf ITIL Prozesse berücksichtigt werden:

  • Service-Strategie
    Es wird eine Strategie definiert, um IT Services gemäß den Serviceanforderungen Ihrer Kunden bereitstellen zu können.
  • Service-Design
    Dient der Entwicklung neuer sowie die Optimierung bestehender IT Services.
  • Service-Überführung
    Die IT Services werden entsprechend vorbereitet und aufsetzen und schließlich implementiert.
  • Service-Betrieb
    In diesem Prozess wird die effektive Bereitstellung der IT Services sichergestellt und außerdem Lösungen für auftretende Probleme gefunden.
  • Kontinuierliche Service-Verbesserung
    Durch ein konstantes Monitoring können Optimierungsmaßnahmen abgeleitet und umgesetzt werden, um die Effizienz und Verfügbarkeit der IT Services zu verbessern.

In folgenden Schritten gelangen Sie zu Ihrer ISO 20000 Zertifizierung:

  1. Definition einer ITSM-Politik und eines IT Service-Katalogs
    In Vorbereitung auf die Zertifizierung: Sie legen die ITSM Politik und Ziele fest, Auswahl der IT Services und Umsetzung von Korrekturmaßnahmen
  2. Internes Audit und Management Review
    Sie führen ein internes Audit durch: Abstimmung der benötigten Ressourcen und Sammlung von Verbesserungsvorschlägen für das ITSM und die IT Services
  3. Einführungsgespräch
    Prüfung der generellen betrieblichen Auditfähigkeit
  4. Stufe 1 Audit
    Grobe Prüfung der Auditfähigkeit, Dokumentenprüfung, Planung des Haupt-Audits
  5. Stufe 2 Audit
    Detaillierte Prüfung von ITSM-Aufbau, Prozessen und Dokumentation, Messung und Bewertung der Prozessleistung
  6. Nachaudit (wenn nötig)
    Prüfung der Korrektur etwaiger Abweichungen aus dem Haupt-Audit
  7. Überwachungs- bzw. Rezertifizierungsaudit
    Aufrechterhaltung der Zertifizierung nach 1-3 Jahren

ITIL-Prozess im IT Service Management

Ihr zuverlässiger und neutraler Partner für Ihre ISO 20000-1 Zertifizierung

  • Unsere Experten bieten Ihnen die benötigten Leistungen rund um die Zertifizierung nach ISO 20000 aus einer Hand – mit schneller, hoch professioneller Unterstützung durch unser erfahrenes und kompetentes Auditoren-Team
  • In einer Welt wachsender Ansprüche und zunehmender Transparenz sind wir für Sie und Ihre Kunden da
  • Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich nach unseren weiteren Standards für Managementsysteme, wie der ISO 27001, ISO 9001 oder der ISO 45001 zertifizieren zu lassen
  • Profitieren Sie außerdem von der Möglichkeit einer Kombizertifizierung

Downloads

Seite teilen
Kontakt
Anfrage