Browser ist veraltet

Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte wechseln Sie den Browser für eine bessere Qualität der Website.

Kundeninformation

Änderungen der Zertifizierungsbedingungen DIN 77200

Liebe Kunden und Kundinnen,

im Rahmen unserer vertraglichen Vereinbarung zertifizieren wir Sie nach der DIN 77200. Basis für diese Zertifizierung sind u. a. die Vorgaben, die wir als Zertifizierungsgesellschaft gemäß der ergänzenden Norm DIN 77200:2017 Teil 3 zu beachten haben. Diese werden von der Deutschen Akkreditierungsgesellschaft (DAkkS) regelmäßig überprüft und sind zuletzt im Sommer 2021 geändert worden.

Dies führt dazu, dass unsere Kalkulationsgrundlagen anzupassen waren. Konkret bedeutet das für Sie, dass wir rechtzeitig vor jedem anstehenden Audit erneut konkrete Daten zur Organisation von Ihnen abfragen und ggf. die bisher errechneten Auditzeiten den aktuellen Anforderungen anpassen.

Die Auditzeiten hängen ab von:

  • den gewünschten zu zertifizierenden Sicherheitsdienstleistungen (SDL)
  • den in diesen SDL eingesetzten Mitarbeitern (Anzahl)
  • der Anzahl zu zertifizierender Standorte
  • der Anzahl der Stellenbeschreibungen für Führungskräfte und Azubis/ Praktikanten
  • der Anzahl der Verträge mit Kunden bzw. Verträge für SDL bei Kunden

Anhand dieser Angaben ist die Auditzeit jährlich neu zu berechnen, was zu niedrigeren oder höheren Aufwendungen und einer Vertragsanpassung führen kann.

Für weitere Informationen und für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Seite teilen