Messtechnik und Fahrversuche

Entwicklung testen und bewerten

Spiegel

Für eine optimale Abstimmung jeder Entwicklung müssen Gesamtfahrzeug wie auch Fahrassistenzsysteme einer Vielzahl von Tests mit präziser Messtechnik unterzogen werden. Sie liefern schließlich die entscheidenden Ergebnisse im gesamten Entwicklungsprozess.

Im Standardtest-Verfahren prüfen unsere DEKRA-Experten aus einer Auswahl verschiedener Fahrmanöver, wie zum Beispiel:

  • Stationäre / instationäre Kreisfahrt
  • Slalom
  • Spurwechsel
  • Handling
  • Bremsen
  • Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP)
  • Höchstgeschwindigkeit
  • Sinuslenken

Die teils simulierten, teils praktischen Fahrversuche im DEKRA Technology Center am hauseigenen Testgelände ermöglichen zudem die Leistungsfähigkeit von Fahrassistenzsystemen in ADAS-Tests zu überprüfen. Diese beleuchten unter anderem

  • den Spurhalte-/Wechselassistenten (LKA / LCA Tests)
  • den Notbremsassistenten (EuroNCAP AEB-Tests)
  • das Abstandsregeltempomaten (ACC-Tests)
  • den Fußgänger- und Radfahrerassistenten (Euro NCAP-Tests for AEB VRU Systems)
  • den Abbiegeassistenten.

Unsere Erfahrungen und Ergebnisse, die wir mithilfe modernster mobiler Mess- und Auswertsysteme ermitteln, leiten wir dann weiter in die Entwicklung der verschiedensten werkstatt- und servicerelevanten Prüfmittel sowie auch in die Entwicklung der Assistenzsysteme bei den Herstellern selbst. Damit leisten unsere DEKRA-Experten einen wesentlichen Beitrag für eine bessere aktive Sicherheit auf den Straßen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Dienstleistungen rund um das Thema Messtechnik und Fahrversuche. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Denn Sicherheit ist unser gemeinsames Anliegen.

Kontakt

DEKRA Automobil GmbH

Senftenberger Str. 30

01998 Klettwitz

Deutschland

Automobil Test Center

separator
+49.35754.7344-500
separator
Seite teilen