DEKRA weiht erste Prüfstelle in Luxemburg ein

Minister Bausch: „Vielfältigeres und interessanteres Angebot“

19. Dez 2017

Als erste neue Prüforganisation seit der Reform des Fahrzeugprüfwesens in Luxemburg hat der weltweite Marktführer DEKRA eine Prüfstelle eingeweiht. François Bausch, Minister für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur, sagte bei der offiziellen Feier: „Durch den Reformprozess, den ich vor drei Jahren eingeleitet habe, wird das Angebot im Bereich der technischen Fahrzeugkontrolle in Luxemburg vielfältiger und für den Kunden sicherlich interessanter.“ Der Kundenbetrieb mit Fahrzeugprüfungen bei DEKRA in Luxemburg startet am 1. Februar 2018.

François Bausch, Minister für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur

  • Hoch modern ausgerüstetes Gebäude in der Gemeinde Bertrange
  • Fahrzeugprüfungen für Kunden beginnen am 1. Februar 2018
  • Terminvereinbarungen ab Januar über www.dekra-automotive.lu möglich

„Wir möchten mit unseren umfangreichen internationalen Erfahrungen und der Leistungsfähigkeit unseres Hauses auch in Luxemburg dazu beitragen, den hohen technischen Standard der Fahrzeuge zu sichern, und damit den Autofahrern eine zusätzliche Servicealternative bieten“, so Dr. Gerd Neumann, Vorsitzender der Geschäftsführung der DEKRA Automobil GmbH. „Dieses Ziel haben wir seit mehr als einem Jahr konzentriert und sorgfältig vorbereitet. Wir freuen uns, dass nun alle rechtlichen Voraussetzungen geschaffen sind und wir in wenigen Wochen Fahrzeugprüfungen in Luxemburg anbieten können.“

Die erste DEKRA Prüfstelle in Luxemburg befindet sich in der Gemeinde Bertrange westlich der Hauptstadt. Auf dem Gelände des Autocenter Goedert im Gewerbegebiet Bourmicht, in unmittelbarer Nähe der Autobahn A6, ist eine hoch moderne Prüfstelle entstanden. „Hier finden unsere Kunden und Mitarbeiter ein optimales Umfeld zum Prüfen von Pkw und Nutzfahrzeugen vor“, so Thomas Reuter, Technischer Betriebsleiter der DEKRA Automotive S.à r.l..

Zunächst werden sechs DEKRA Mitarbeiter an der ersten Luxemburger Prüfstelle eingesetzt. Terminvereinbarungen für die Zeit nach dem 1. Februar 2018 sind über die Website www.dekra-automotive.lu möglich, die im Laufe des Januar online geht.

Im Jahr 2016 hatte die luxemburgische Regierung den Markt für die periodische Fahrzeugüberwachung reformiert. DEKRA ist mit jährlich 26 Millionen Fahrzeugprüfungen weltweit die Nummer 1 in diesem Bereich.

Pressekontakt

Wolfgang Sigloch

Pressesprecher Automobil

separator
+49.711.7861–2386
separator
separator

Fax +49.711.7861–742386

François Bausch, Minister für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur

DEKRA weiht erste Prüfstelle in Luxemburg ein

Als erste neue Prüforganisation seit der Reform des Fahrzeugprüfwesens in Luxemburg hat der weltweite Marktführer DEKRA eine Prüfstelle eingeweiht.

Zurück zur Übersicht
Seite teilen