Augen auf bei Spiel und Spaß

DEKRA Info Juli / August 2018

Spielplatzprüfung
Für ungetrübten Spaß auf Kinderspielplätzen: Genau hinschauen

Sicherheit auf Kinderspielplätzen

In punkto Sicherheit gibt es bei Kinderspielplätzen große Unterschiede, berichten die Spielplatzprüfer von DEKRA. Teilweise investieren die Betreiber viel Geld in moderne attraktive Spiellandschaften und deren Unterhalt, auf der anderen Seite gibt es aber auch weniger gepflegte Plätze, denn Verschleiß, aber auch Vandalismus führen immer wieder zu Mängeln. Damit beim Besuch von Spielplätzen der Spaß der Kinder nicht getrübt wird, empfehlen die Experten von DEKRA den Eltern auf diese Punkte zu achten:

  • Macht der Spielplätz einen eher ungepflegten Eindruck, heißt es: Augen auf! Sind offensichtliche Gefahrenquellen, wie etwa Glasscherben, Verunreinigungen, beschädigte oder fehlende Geräteteile oder freiliegende Fundamente zu erkennen, an denen sich Kinder verletzen können?
  • Werfen Sie einen Blick auf die Aufhängungen und Gerüste von Geräten. Schaukeln oder Seilbahnen zum Beispiel sind viel in Bewegung und können sich schnell abnutzen.
  • Hat die Witterung den Holzpfosten von Geräten stark zugesetzt oder sind sie gar morsch oder mit Pilzen durchsetzt, kann die Standsicherheit beeinträchtigt sein. Das gilt insbesondere für Geräte mit nur einem Standpfosten.
  • Achten Sie darauf, ob der Bodenbelag an höheren Geräten stoßdämpfend ist und sich in diesem Bereich keine harten Gegenstände befinden, wie etwa Äste, Roller oder Fahrräder, auf die Kinder fallen können.
  • Wichtig: Kinder müssen auf Spielplätzen den Fahrradhelm abnehmen, denn damit können sie sich an Klettergeräten oder Netzen verfangen. Auch mit Schals und Kordeln von Kleidungsstücken können Kinder leicht hängen bleiben und sich schwer verletzen.
  • Auch die Besucher von Spielplätzen können zu mehr Sicherheit auf den Plätzen beitragen. Sollten ihnen Mängel auffallen, sollten sie diese dem Betreiber der Einrichtung melden. Er ist auf Hinweisschildern an den Eingängen angegeben.

Kontakt

Tilman Vögele-Ebering

Pressesprecher Industrie

separator
+49.711.7861-2122
separator
separator

Fax +49.711.7861-742122

Zurück zur Übersicht
Seite teilen