Zertifizierung nach VDA 6.1

Dokumentierte Qualität Ihrer Serienfertigung

Für Hersteller von Serienteilen hat der Verband der Automobilindustrie (VDA) bereits 1996 den Zertifizierungsstandard VDA 6.1 entwickelt, welcher auch als Input für die IATF 16949 Vorgängernorm ISO/TS 16949 diente. Er umfasst die Qualitätsanforderungen der meisten deutschen Automobilhersteller und ihrer Direktlieferanten.

Unsere Experten unterstützen Sie bei der Zertifizierung Ihrer produktionsbezogenen Prozesse nach dem Qualitätsstandard VDA 6.1. Mit uns haben Sie einen erfahrenen und neutralen Prüfdienstleister an Ihrer Seite, der Sie optimal bei der Zertifizierung Ihrer Serienproduktion unterstützt. So sind Sie in der Lage, Ihre hohe Qualität zu dokumentieren und sich so von anderen Wettbewerbern abzuheben.

Ihre Vorteile einer Zertifizierung gemäß VDA 6.1

  • Qualitätsbeleg gegenüber Kunden und Geschäftspartnern

  • Wettbewerbsvorteil

  • Einhaltung branchenspezifischer Anforderungen

  • Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen

  • Minimierung von Fehlern und Risiken

  • Steigerung der Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit

VDA 6.1 Zertifizierung

In wenigen Schritten zur VDA 6.1 Zertifizierung

Voraussetzung für die Zertifikatsergänzung nach VDA 6.1 ist eine vorherige Zertifizierung nach ISO 9001. Der VDA-Standard selbst besitzt einen eigenständigen Aufbau mit 125 anwendbaren Auditfragen und einer zusätzlichen Auslegungsbeschreibung. Für zentrale Themenpunkte wie Erstbemusterung, Auswirkungsanalyse (FMEA) und Qualitätsplanung stehen unterstützende Handbücher zur Verfügung, die „Rote Reihe“ des VDA.

Ablauf Ihrer Zertifizierung

  1. Optionales Voraudit
    Vorbeurteilung sowie Ermittlung von Verbesserungspotenzialen durch unsere Experten
  2. Vor-Ort-Audit
    Dokumentationsprüfung sowie Überprüfung der praktischen Anwendung des Qualitätsmanagementsystems
  3. Auditbericht und Bewertung
    Bewertung der Auditergebnisse durch unsere Experten sowie Erstellung eines Auditberichts
  4. Zertifizierung und DEKRA-Siegel
    Nach erfolgreich abgeschlossener Zertifizierung erhalten Sie Ihr Zertifikat und unser anerkanntes Prüfsiegel (mit maximal drei Jahren Laufzeit)
  5. Jährliches Überwachungsaudit
    Alle 12 Monate findet ein Überwachungsaudit statt
  6. Rezertifizierung
    Vor Ablauf von drei Jahren werden im Rezertifizierungsaudit die Schritte 2. bis 6. wiederholt

Ziele der VDA 6.1 Zertifizierung

Dokumentierte Qualität in der Automobilbranche

Unsere Experten verfügen über langjährige Erfahrungen und ein umfassendes Know-how in der Automobilbranche. Dadurch sind wir der richtige Partner an Ihrer Seite, wenn es um die Zertifizierung Ihrer Qualität geht.

Unsere zahlreichen Akkreditierungen und Zulassungen ermöglichen es uns, Ihnen weitere für Sie passende Dienstleistungen anzubieten. Mit geringem Mehraufwand zertifizieren wir gleichzeitig die Qualität Ihrer Dienstleistungsprozesse gemäß VDA 6.2 sowie Ihr Qualitätsmanagement nach ISO 9001 oder IATF 16949.

Seite teilen
Kontakt
Anfrage