Druck- und Explosionsschutz

Sachverständiger (m/w) VAwS

Qualifikationen

  • Studium der Fachrichtung Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen, Maschinenbau oder Versorgungstechnik
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung, z. B. in der Planung, Projektierung, Inbetriebnahme, Instandhaltung oder Produktion von Anlagen mit wassergefährdenden Stoffen, im Betrieb von Tankanlagen oder in der chemischen Industrie
  • Besitz der Führerscheinklasse B

Aufgabenfelder

  • Prüfung nach § 22 VAwS an Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (u. a. Prüfungen vor Inbetriebnahme, wiederkehrende Prüfungen, Stilllegungsprüfungen)
  • Erstellung technischer Gutachten
  • Eigenständige Planung und Administration des Geschäfts