Weihnachtsbaum sicher nach Hause

Darauf müssen Sie achten!

Wer seinen Weihnachtsbaum im Auto nach Hause bringt, muss darauf achten, dass der Baum nicht den Fahrer behindert oder ihm die Sicht nimmt, erinnert DEKRA. Für den Transport im Innenraum empfiehlt sich bei größeren Bäumen, die Zweige mit einem Netz einzufassen. Beim Dachtransport muss der Stamm nach vorn zeigen, außerdem ist der Baum mit reißfesten Gurten gut gegen Verrutschen zu sichern. Expandergurte sind dafür nicht geeignet.

Wie Crashtests zeigten, kann sich ein mit Expandern befestigter Baum bei starkem Bremsen lösen und in ein gefährliches Geschoss verwandeln. Ragt der Baum über einen Meter über das Fahrzeugheck hinaus, muss er bei Tageslicht durch ein rotes Tuch (30 mal 30 Zentimeter) gesichert werden; bei Dunkelheit, Dämmerung oder schlechter Sicht mit einer roten Leuchte und einem roten Rückstrahler. Nach vorn darf der Baum beim Pkw (im Bereich bis 2,5 Meter Höhe) nicht hinausragen.