Konformitätserklärung nach MRL

Gilt für verwendungsfertige Maschinen, auswechselbare Ausrüstungen, Sicherheitsbauteile, Lastaufnahmemittel, Ketten, Seile und Gurte und,abnehmbare Gelenkwellen. 

Für weitere Produkte muss geprüft werden, welche Richtlinien gelten. Die Konformitätserklärung wird vom Hersteller ausgestellt, nachdem das Konformitätsbewertungsverfahren ausgeführt wurde und ergeben hat, dass das Produkt mit den zu diesem Zeitpunkt geltenden Richtlinien und Sicherheitsanforderungen übereinstimmt. 
Sie muss mindestens enthalten:
- Name und Adresse des Herstellers
- Angabe eines Dokumentationsverantwortlichen
- Beschreibung des betreffenden Produktes (Typ, Seriennummer, Baujahr)
- Die angewandten Richtlinien, Normen und Spezifikationen
- Gegebenenfalls Fundstelle der von einer Benannten Stelle ausgestellten EG-Baumusterprüfung 
- Unterschrift eines Unterschriftsberechtigten des Herstellers
- Ort und Datum der Erklärung

zurück zur Übersicht