Spezialgutachten Niederlassung Chemnitz

DEKRA Sachverständige – jeder Zeit kompetent an Ihrer Seite

 

Die Abteilung Analytische Gutachten der DEKRA Niederlassung Chemnitz berät Sie gerne zu speziellen Gutachten. Zeitnahe und umfassende Beweissicherung am Unfall- oder Vorfallort sind immer garantiert. Grundlage all unserer Expertisen sind dabei Rekonstruktionen, rechnerische Analysen und ggf. Simulationsberechnungen zur Visualisierung und Animation von Ergebnissen.

Spezielle Gutachten der Niederlassung Chemnitz:

Unter Verwendung des Auswerteprogramms „DAKO Tacho Trans Social Expert“ ist die Abteilung Analytische Gutachten der DEKRA Niederlassung Chemnitz in der Lage Daten auf der Fahrerkarte und der Fahrzeugeinheit des digitalen EG-Kontrollgerätes einzusehen und auszuwerten.
Hier sei u.a. die Auswertung der Lenk- und Ruhezeiten, der aufgezeichneten Fahrgeschwindigkeit, die Vorabprüfung auf Manipulation am Gerät und die Unfallauswertung zu nennen. Wir bieten unseren Kunden in diesem Zusammenhang die gutachtliche Prüfung von Verkehrsordnungswidrigkeiten, Gutachten zur Unfallrekonstruktion und die Beantwortung von Anfragen zu gesetzlichen Regelungen an.

 


Mittels der Rekonstruktion des Unfallgeschehens, ist es möglich die auf die Fahrzeuginsassen eingewirkten Beschleunigungen und somit Verletzungen der Halswirbelsäule festzustellen. Die technischen Sachverständigen der DEKRA Niederlassung in Chemnitz beraten Sie gerne.

 


Die DEKRA Automobil GmbH, Niederlassung Chemnitz erstellt arbeitstechnische Gutachten in Berufskrankheiten-Feststellungsverfahren. Dazu gehören individuelle Expositions- und Belastungsermittlungen für alle Berufskrankheiten auf der Grundlage der Berufskrankheiten-Verordnung (BKV), einschließlich Berechnungen z.B. von:

  • Wirbelsäulenbelastungen nach dem Mainz-Dortmunder Dosismodell (MDD) und zur B2-Konstellation (BK Nr. 2108 bis 2110)
  • Faserjahrberechnungen bei Asbestexpositionen (BK Nr. 4103 – 4105)
  • Belastungen der Knie (BK Nr. 2102, 2105, 2112)
  • Hautkrebs durch natürliche UV-Strahlung (BK Nr. 5103)
  • Beurteilung von Asbestexpositionen (BK 4103, 4104, 4105)

Weiterhin führen wir Überprüfungen bzw. Nachberechnungen von bereits vorliegenden Gutachten und/ oder arbeitstechnischen Stellungnahmen durch und geben ggf. Hinweise auf Erfolgsaussichten in Sozialgerichtsverfahren. Bei Fragen zur Antragstellung, insbesondere beim Ausfüllen von Fragebögen zu in der Vergangenheit liegenden Expositionen bzw. Belastungen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

 


Unter Zuhilfenahme bildbasierter Rekonstruktion ist die Abteilung Analytische Gutachten der Niederlassung Chemnitz in der Lage, jegliche Objekte dreidimensional zu vermessen und für verschiedenste Zielsetzungen aufzubereiten.
Die Anwendungsbereiche reichen von der forensischen Spurensicherung und Vermessung an Tatorten & Unfallstellen bis hin zur computergestützten 3D-Simulation von menschlichen Körpern und Verkehrsunfällen. Unsere Auftraggeber profitieren von der effizienten Arbeitsweise dieser Messmethode und erhalten gleichzeitig Einblicke in das Geschehen wie nie zuvor.