Begleitung der Endabnahme

Damit die Nutzung zügig beginnen kann

Begleitung der Endabnahme

Der lang ersehnte Abschluss der Bau- oder Sanierungsarbeiten naht. Aber wurde auch wirklich sauber gearbeitet? Für Sicherheit sorgen die erfahrenen Bausachverständigen von DEKRA mit einer neutralen Begleitung der Endabnahme. Sie prüfen und dokumentieren für Sie vor Ort den Ausführungszustand der Bauarbeiten. Damit sind Sie in der Lage, Ausführungsfehler und Schwachstellen zu erkennen und beheben zu lassen, noch bevor die Gewährleistungszeit beginnt und bevor die Beweislast sich mit der Abnahme umkehrt. Zusätzlich minimieren Sie das Risiko, dass Mängel später zur Kostenfalle werden.

Das DEKRA Leistungsspektrum umfasst:

  • Vor-Ort-Begleitung der Endabnahme durch unsere Bausachverständigen mit schriftlicher und Fotodokumentation der besichtigten Arbeiten und Gewerke, z.B.:
  • Tischlerarbeiten: Innentüren, Holzarbeiten
  • Metallbauarbeiten
  • Bodenbelag- und Fliesenarbeiten
  • Maler-, Tapezier- und Lackierarbeiten
  • Sichtmauerwerk- und Sichtbetonoberflächen
  • Fertiginstallationen von Heizung, Elektro, Sanitär und Lüftung
  • Fassadenoberflächen: Innen- und Außenwandverkleidungen
  • Tür- und Fensteroberflächen
  • Zimmerer-, Dachdecker- und Klempnerarbeiten
  • Außenanlagen: befestigte Flächen

Optional: zusätzliche Leistungen wie z. B.

  • Luftdichtheitsprüfung nach DIN EN 13829 (Verfahren A)
  • Schiedsgutachten zur Vermeidung langwieriger Rechtstreits vor Gericht

Kontakt

DEKRA  Kundencenter

separator

Telefon +49.711.7861-3900

separator
Seite teilen