Strategie und Ziele

Strategie und Ziele

Mit unserer Nachhaltigkeitsstrategie 2025 streben wir an, die Nachhaltigkeitsleistung innerhalb unseres Unternehmens und unserer Wertschöpfungsketten sowie auch bei unseren Kunden durch unsere Geschäftstätigkeiten weiter zu verbessern.

DEKRA Vorstand

Seit 95 Jahren denkt und wirtschaftet die Expertenorganisation DEKRA nachhaltig. Der sichere Umgang mit Technik, der Schutz von Menschen und Umwelt sind unsere DNA. Doch noch nie hatten Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung die globale Kraft und Tragweite von heute. Verantwortungsbewusstsein gegenüber Natur, Mensch, Gesellschaft und Wirtschaft sowie Zukunftsfähigkeit mit Blick auf die kommenden Generationen – das sind die Werte, an denen sich erfolgreiche Unternehmen heute im weltweiten Maßstab messen lassen.

DEKRA hat schon vor Jahren den Wandel eingeleitet, der zukunftsfähigen Ressourceneinsatz und verantwortungsbewusstes Management als Ziele verankert. Seit 2017 folgt DEKRA dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK). Schritt für Schritt verbessern wir uns mit unseren rund 44.000 Mitarbeitern weltweit in den definierten Schwerpunkt-Feldern: Umwelt & Klima , Mitarbeiter & Gesellschaft , Liefer- & Wertschöpfungskette sowie Management & Governance .

Bis zum Jahr 2025 möchte DEKRA ein Nachhaltigkeitsvorreiter werden. Als strategischen Schritt haben wir uns im Sommer 2020 zu den Prinzipien des UN Global Compact und den Sustainable Development Goals (SDGs) verpflichtet. Nachhaltigkeit gehört damit zu den unverrückbaren Werten bei DEKRA.

Mit unserer Nachhaltigkeitsstrategie 2025 streben wir an, die Nachhaltigkeitsleistung innerhalb unseres Unternehmens und unserer Wertschöpfungsketten sowie durch unsere Geschäftstätigkeiten auch bei unseren Kunden weiter zu verbessern. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, bis 2025 große Fortschritte in wesentlichen Bereichen zu machen. Dazu gehören die Themen CO2-Fußabdruck, erneuerbare Energien, Mitarbeiter-Engagement und -Weiterbildung, Diversity, Arbeitssicherheit, gesellschaftliches Engagement, Partnerschaften, Nachhaltigkeit in der Lieferkette sowie nachhaltigkeitsbezogene Dienstleistungen und Lösungen.

Handlungsfelder

In vier strategischen Bereichen arbeiten wir daran, unsere Nachhaltigkeitsleistung kontinuierlich zu verbessern. Das heißt, negative Auswirkungen zu reduzieren und positive zu verstärken. Die vier Bereiche sind:

Mit unserer Nachhaltigkeitsstrategie 2025 streben wir an, die Nachhaltigkeitsleistung innerhalb unseres Unternehmens und unserer Wertschöpfungsketten sowie auch bei unseren Kunden durch unsere Geschäftstätigkeiten weiter zu verbessern.

Nachhaltigkeitsziele

Wir haben das Ziel, unsere Nachhaltigkeitsleistung kontinuierlich und langfristig zu verbessern und einen positiven Beitrag zu einer Nachhaltigen Entwicklung und den Sustainable Development Goals (SDGs) zu leisten. Bis 2025 streben wir an, ein Nachhaltigkeitsvorreiter zu sein. Dazu gehört, dass wir weiterhin wirtschaftlich erfolgreich sind und unsere Vision, der globale Partner für eine sichere Welt zu werden, umsetzen und leben. Gemäß unserer Nachhaltigkeitsstrategie 2025 verfolgen wir folgende übergreifende Ziele:

  • Unseren Beitrag zum Klimaschutz und zur Ressourcenschonung durch unser systematisches Umweltmanagement zu optimieren.
  • Weiterhin ein attraktiver Arbeitgeber zu sein, Diversität zu leben und unser gesellschaftliches Engagement im Bereich Nachhaltigkeit auszubauen.
  • Die konzernweite organisatorische Integration des Nachhaltigkeitsmanagements, eine belastbare und transparente Berichterstattung sowie erfolgreiche externe Nachhaltigkeitsratings sicherzustellen.
  • Nachhaltigkeit ganzheitlich in unserer Lieferkette zu integrieren sowie unsere Dienstleistungen und Lösungen im Bereich Nachhaltigkeit weiter auszubauen.

Unsere konkreten Nachhaltigkeitsziele 2025 sind dabei:

  • 100 % erneuerbare Elektrizität
  • Reduzierung CO2-Fußabdrucks um 50% (vs. 2018)
  • Umsatzsteigerung mit DEKRA Nachhaltigkeits-Services
  • Nachhaltigkeitsüberprüfung von 100 % Lieferanten
  • Ausbau der Nachhaltigkeits-Aktivitäten/Partnerschaften/Initiativen
  • Erhöhung des Mitarbeiter-Engagements um 20% (vs. 2019)
  • Diversität: Erhöhung Anteil weiblicher Führungskräfte um >15% (vs. 2019)
  • Erhöhung Ø jährliche Schulungstage pro Mitarbeiter auf >5 Tage
  • Arbeitssicherheit: Reduzierung Unfallquote um 30% (vs. 2018)

Nachhaltigkeitsgrundsätze

Nachhaltigkeit ist ein zentraler Wert für DEKRA. Wir arbeiten an einer nachhaltigen Entwicklung unseres Unternehmens und an unserem Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung in Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt. Wir orientieren uns an den Kriterien des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) und entwickeln unser Nachhaltigkeitsmanagement kontinuierlich weiter. Folgende Grundsätze bestimmen unsere Arbeit im Bereich unternehmerischer Nachhaltigkeit:

Verantwortungsbewusste Unternehmensführung

Unser Ziel ist die Sicherung des langfristigen Unternehmenserfolgs unter Berücksichtigung unserer sozialen und ökologischen Verantwortung. Wir leben fairen Wettbewerb und dulden keine Form von Korruption. Wir schützen die Daten unserer Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter. Integrität, Zuverlässigkeit und Neutralität aller Mitarbeiter sind von ganz entscheidender Bedeutung. Mit den DEKRA Compliance Guidelines haben wir uns weltweit verbindliche Leit- und Richtlinien gegeben, die von allen DEKRA Mitarbeitern und Führungskräften ethisches und gesetzeskonformes Verhalten fordern.

Wertschöpfung

Wir übernehmen Verantwortung für unsere gesamte Wertschöpfungskette – vom Einkauf über die internen Prozesse bis zu den Kundenbeziehungen. Von unseren Lieferanten erwarten wir ein sozial und ökologisch verantwortungsbewusstes Verhalten. Innerhalb des Unternehmens haben wir den uneingeschränkten Anspruch, die Qualität unserer Dienstleistungen sicherzustellen. Diese tragen durch die Expertise und Kompetenz unserer Mitarbeiter zu einer nachhaltigen Entwicklung bei. Wir arbeiten an nachhaltigen Lösungen für Kunden und wollen unserem Unternehmensleitbild der Kundenorientierung gerecht werden.

Innovation & Zukunftsfähigkeit

Innovation und Zukunftsfähigkeit haben bei uns einen hohen strategischen Stellenwert. Wir entwickeln unsere Expertise stetig weiter und stehen auch bei zukünftigen Technologien als unabhängiger Partner für Sicherheit bereit. DEKRA fördert Innovationen im Unternehmen nicht nur durch sein internes Innovations- und Ideenmanagement, sondern auch durch Kooperationen mit externen Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung. Es ist dabei unserer Anspruch, der globale Partner für eine sichere Welt zu werden.

Mitarbeiter

Die Expertise und Zuverlässigkeit unserer Mitarbeiter ist unsere wichtigste Ressource. Deshalb haben wir den Anspruch an uns selbst, attraktive Arbeitsplätze zur Verfügung zu stellen. Die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter hat höchste Priorität für uns. Es ist unser Ziel, Arbeitsunfälle zu vermeiden und Gefährdungspotenziale auszuschließen. Teamwork, gegenseitiges Vertrauen und Loyalität sind die Grundlagen unserer Zusammenarbeit. Wir schätzen die Vielfalt unserer Belegschaft, stehen für Chancengleichheit und unterstützen die Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter.

Umwelt

Der Schutz der Umwelt und ihrer Ressourcen ist ein vorrangiges Ziel von DEKRA. Es gehört zum Sicherheitsverständnis des Unternehmens, dass auch die Umwelt geschützt wird. Zum einen durch unser internes Umweltmanagement, zum anderen durch unsere Dienstleistungen und Expertise, die einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Ein konzernweites Netzwerk an Umweltmanagement-Beauftragten ist weltweit dafür verantwortlich, den Umweltschutz und die Ressourceneffizienz bei DEKRA weiter zu verbessern. Unsere Dienstleistungen im Bereich Umwelt- und Energiemanagement sorgen auch außerhalb des Unternehmens für den Schutz der Umwelt.

Gesellschaft & Sicherheit

Sicherheit steht im Zentrum unserer Unternehmensstrategie. Sicherheit in allen Lebensbereichen fördern wir weltweit durch unsere Dienstleistungen, aber auch durch unser soziales Engagement. Wir arbeiten mit gesellschaftlichen Akteuren bei Sicherheitsthemen zusammen und bringen unsere Expertise aktiv in den öffentlichen und politischen Diskurs ein. Unser globaler Beitrag zu mehr Sicherheit in Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft ist unser wesentlichster Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung.

Seite teilen