Informationstechnologie, Datenschutz und Compliance

Kompetenz belegen durch unsere Zertifikate im Bereich Informationstechnik

Im Bereich der Informationssicherheit und Datenschutz werden Sie durch unsere Prüfungen und Zertifizierungen optimal auf aktuelle Herausforderungen und ständige Veränderungen der Branche vorbereitet.

Ihre Vorteile durch eine Personenzertifizierung im Bereich Informationstechnologie

  • Nachweis der Kompetenz – von einem neutralen Prüfinstitut bestätigt

  • Wettbewerbsvorteil gegenüber Mitbewerbern

  • Anpassung an Anforderungen und Herausforderungen des Arbeitsmarktes

  • Festigung im Unternehmen

  • Möglichkeit zur Spezialisierung

  • Verbesserte Aufstiegschancen

Wir bieten Ihnen folgende Personenzertifizierungen im Bereich Informationstechnologie, Datenschutz und Compliance

Geeignet für zukünftige und bereits bestellte betriebliche Datenschutzbeauftragte und IT-Spezialisten, die als externe Datenschutzbeauftragte tätig werden wollen.

Nach der erfolgreichen schriftlichen Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat, das drei Jahre gültig ist. Sie unterliegen dann einer ständigen Weiterbildungspflicht zur Erlangung der Rezertifizierung.

Ausführliche Informationen zur Personenzertifizierung finden Sie auf den Websites der Kursanbieter:

Geeignet für Datenschutzbeauftragte, Führungskräfte, Managementbeauftragte und IT-Spezialisten.

Nach der erfolgreichen schriftlichen Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat, das drei Jahre gültig ist. Sie unterliegen dann einer ständigen Weiterbildungspflicht zur Erlangung der Rezertifizierung.

Ausführliche Informationen zur Personenzertifizierung finden Sie auf den Websites der Kursanbieter:

Geeignet für Zukünftige Geldwäschebeauftragte und deren Stellvertreter, Fach-, Führungskräfte, Wirtschaftsprüfer, Volljuristen, Notare, Treuhänder, Rechtsberater, Steuerberater, Insolvenzverwalter, Syndizi und Compliance-Beauftragte

Nach der erfolgreichen Prüfung (schriftlich und Arbeitsproben) erhalten Sie ein Zertifikat, das drei Jahre gültig ist. Sie unterliegen dann einer ständigen Weiterbildungspflicht zur Erlangung der Rezertifizierung.

Ausführliche Informationen zur Personenzertifizierung finden Sie auf den Websites der Kursanbieter:

Geeignet für (Zukünftige) Informationssicherheitsbeauftragte, IT-Leiter, IT-Sicherheitsbeauftragte, IT-Berater, Datenschutzbeauftragte und Mitarbeiter der Informationssicherheit.

Nach der erfolgreichen Prüfung (Projektdokumentation, Präsentation des Projekts sowie Fachgespräch) erhalten Sie ein Zertifikat, das drei Jahre gültig ist. Sie unterliegen dann einer ständigen Weiterbildungspflicht zur Erlangung der Rezertifizierung.

Ausführliche Informationen zur Personenzertifizierung finden Sie auf den Websites der Kursanbieter:

Das Angebot wendet sich insbesondere an (Zukünftige) Informationssicherheitsbeauftragte, IT-Leiter, IT-Sicherheitsbeauftragte, IT-Berater, Datenschutzbeauftragte und Mitarbeiter der Informationssicherheit.

Nach der erfolgreichen Prüfung (Projektdokumentation, Präsentation des Projekts sowie Fachgespräch) erhalten Sie ein Zertifikat, das drei Jahre gültig ist. Sie unterliegen dann einer ständigen Weiterbildungspflicht zur Erlangung der Rezertifizierung.

Ausführliche Informationen zur Personenzertifizierung finden Sie auf den Websites der Kursanbieter:

Geeignet für (Zukünftige) Informationssicherheitsbeauftragte, IT-Leiter, IT-Sicherheitsbeauftragte, IT-Berater, Datenschutzbeauftragte und Mitarbeiter der Informationssicherheit.

Nach der erfolgreichen Prüfung (Projektdokumentation, Präsentation des Projekts sowie Fachgespräch) erhalten Sie ein Zertifikat, das drei Jahre gültig ist. Sie unterliegen dann einer ständigen Weiterbildungspflicht zur Erlangung der Rezertifizierung.

Ausführliche Informationen zur Personenzertifizierung finden Sie auf den Websites der Kursanbieter:

Geeignet für (Zukünftige) Informationssicherheitsbeauftragte, IT-Leiter, IT-Sicherheitsbeauftragte, IT-Berater, Datenschutzbeauftragte und Mitarbeiter der Informationssicherheit.

Nach der erfolgreichen Prüfung (Projektdokumentation, Präsentation des Projekts sowie Fachgespräch) erhalten Sie ein Zertifikat, das drei Jahre gültig ist. Sie unterliegen dann einer ständigen Weiterbildungspflicht zur Erlangung der Rezertifizierung.

Ausführliche Informationen zur Personenzertifizierung finden Sie auf den Websites der Kursanbieter:

Geeignet für Fachinformatiker und Fachkräfte aus der IT-Branche mit einer abgeschlossenen Hochschulausbildung (z.B. Wirtschaftsinformatik) oder einer abgeschlossenen einschlägigen Berufsausbildung und mit mehrjähriger Berufserfahrung.

Nach der erfolgreichen Prüfung (schriftlich und Arbeitsproben) erhalten Sie ein Zertifikat, das drei Jahre gültig ist. Sie unterliegen dann einer ständigen Weiterbildungspflicht zur Erlangung der Rezertifizierung.

Ausführliche Informationen zur Personenzertifizierung finden Sie auf den Websites der Kursanbieter:

Geeignet für Fachinformatiker und Fachkräfte aus der IT-Branche mit einer abgeschlossenen Hochschulausbildung / Berufsausbildung im IT-Bereich und mehrjähriger Berufserfahrung.

Nach der erfolgreichen Prüfung (schriftlicher Multiple-Choice-Test und Überprüfung einer Netzwerkumgebung auf Schwachstellen sowie Erstellung eines Abschlussberichts) erhalten Sie ein Zertifikat, das drei Jahre gültig ist. Sie unterliegen dann einer ständigen Weiterbildungspflicht zur Erlangung der Rezertifizierung.

Ausführliche Informationen zur Personenzertifizierung finden Sie auf den Websites der Kursanbieter:

Geeignet für Fachinformatiker und Fachkräfte aus der IT-Branche mit einer abgeschlossenen Hochschulausbildung / Berufsausbildung im IT-Bereich und mehrjähriger Berufserfahrung.

Nach der erfolgreichen Prüfung (schriftlicher Multiple-Choice-Test und Auswertung eines Datenträgerimages sowie Erstellung eines forensischen Auswerteberichts) erhalten Sie ein Zertifikat, das drei Jahre gültig ist. Sie unterliegen dann einer ständigen Weiterbildungspflicht zur Erlangung der Rezertifizierung.

Ausführliche Informationen zur Personenzertifizierung finden Sie auf den Websites der Kursanbieter:

Geeignet für Fachinformatiker und Fachkräfte aus der IT-Branche mit einer abgeschlossenen Hochschulausbildung / Berufsausbildung im IT-Bereich und mehrjähriger Berufserfahrung.

Nach der erfolgreichen Prüfung (schriftlich und Arbeitsproben) erhalten Sie ein Zertifikat, das drei Jahre gültig ist. Sie unterliegen dann einer ständigen Weiterbildungspflicht zur Erlangung der Rezertifizierung.

Ausführliche Informationen zur Personenzertifizierung finden Sie auf den Websites der Kursanbieter:

Geeignet für Fachinformatiker und Fachkräfte aus der IT-Branche mit einer abgeschlossenen Hochschulausbildung / Berufsausbildung im IT-Bereich und mehrjähriger Berufserfahrung.

Nach der erfolgreichen schriftlichen und praktischen Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat, das drei Jahre gültig ist. Sie unterliegen dann einer ständigen Weiterbildungspflicht zur Erlangung der Rezertifizierung.

Ausführliche Informationen zur Personenzertifizierung finden Sie auf den Websites der Kursanbieter:

Geeignet für Fachinformatiker und Fachkräfte aus der IT-Branche mit einer abgeschlossenen Hochschulausbildung / Berufsausbildung im IT-Bereich und mehrjähriger Berufserfahrung.

Nach der erfolgreichen Prüfung (schriftlicher Multiple-Choice-Test und Auswertung einer Analyse und Berechnung der operativen Sicherheit mit anschließender Gutachtenerstellung) erhalten Sie ein Zertifikat, das drei Jahre gültig ist. Sie unterliegen dann einer ständigen Weiterbildungspflicht zur Erlangung der Rezertifizierung.

Ausführliche Informationen zur Personenzertifizierung finden Sie auf den Websites der Kursanbieter:

Geeignet für Fachinformatiker und Fachkräfte aus der IT-Branche mit einer abgeschlossenen Hochschulausbildung / Berufsausbildung im IT-Bereich oder mit mehrjähriger Berufserfahrung im IT-Bereich.

Nach der erfolgreichen Prüfung (Projektdokumentation, Präsentation des Projekts sowie Fachgespräch) erhalten Sie ein Zertifikat, das drei Jahre gültig ist. Sie unterliegen dann einer ständigen Weiterbildungspflicht zur Erlangung der Rezertifizierung.

Geeignet für Fachinformatiker aus der IT-Branche mit einer abgeschlossenen Hochschulausbildung / Berufsausbildung im IT-Bereich oder mit mehrjähriger Berufserfahrung im IT-Bereich.

Nach der erfolgreichen Prüfung (Projektdokumentation, Präsentation des Projekts sowie Fachgespräch) erhalten Sie ein Zertifikat, das drei Jahre gültig ist. Sie unterliegen dann einer ständigen Weiterbildungspflicht zur Erlangung der Rezertifizierung.

Geeignet für Fachinformatiker und Fachkräfte aus der IT-Branche mit abgeschlossener Hochschulausbildung / Berufsausbildung im IT-Bereich oder mit mehrjähriger Berufserfahrung im IT-Bereich.

Nach der erfolgreichen Prüfung (Projektdokumentation, Präsentation des Projekts sowie Fachgespräch) erhalten Sie ein Zertifikat, das drei Jahre gültig ist. Sie unterliegen dann einer ständigen Weiterbildungspflicht zur Erlangung der Rezertifizierung.

Geeignet für Fachinformatiker aus der IT-Branche mit einer abgeschlossenen Hochschulausbildung / Berufsausbildung im IT-Bereich oder mit mehrjähriger Berufserfahrung im IT-Bereich.

Nach der erfolgreichen Prüfung (Projektdokumentation, Präsentation des Projekts sowie Fachgespräch) erhalten Sie ein Zertifikat, das drei Jahre gültig ist. Sie unterliegen dann einer ständigen Weiterbildungspflicht zur Erlangung der Rezertifizierung.

Geeignet für Fachinformatiker aus der IT-Branche mit einer abgeschlossenen Hochschulausbildung / Berufsausbildung im IT-Bereich oder mit mehrjähriger Berufserfahrung im IT-Bereich.

Nach der erfolgreichen Prüfung (Projektdokumentation, Präsentation des Projekts sowie Fachgespräch) erhalten Sie ein Zertifikat, das drei Jahre gültig ist. Sie unterliegen dann einer ständigen Weiterbildungspflicht zur Erlangung der Rezertifizierung.

Geeignet für Fachinformatiker und Fachkräfte aus der IT-Branche.

Nach der erfolgreichen schriftlichen Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat, das drei Jahre gültig ist. Sie unterliegen dann einer ständigen Weiterbildungspflicht zur Erlangung der Rezertifizierung.

Seite teilen
Kontakt
Prüfung