Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung (ZfP)

DEKRA macht Unsichtbares sichtbar

Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung (ZfP)

DEKRA ist weltweit einer der führenden Anbieter für Zerstörungsfreie Werkstoffprüfungen (ZfP). Durch einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch der verschiedenen Landesgesellschaften sowie harmonisierten Ausbildungsprogrammen der DEKRA Service Division „Industrial Testing“ ist DEKRA in der Lage weltweit einen einheitlichen Qualitätsstandard auf höchstem Niveau anzubieten. Dies gilt für konventionelle ZfP-Prüfungen, aber auch für Sonderprüfverfahren (ZfP) sowie mechanisierte Prüfverfahren (ZfP).

Durch den harmonisierten Ausbildungsstandard sowie einem professionellen Projektmanagement ist DEKRA in der Lage auch kurzfristig Prüfprojekte mit größerem Umfang zu realisieren. Basierend auf rund 2.000 Prüfern, die DEKRA weltweit beschäftigt, ist dies weitestgehend möglich, ohne das relevante Positionen des Prüfteams durch externe Mitarbeiter besetzt werden müssen. Dies sichert den Qualitätsstandard von DEKRA in einem Projekt.

Die ZfP-Prüfer von DEKRA sind dabei so vielfältig ausgebildet, wie die Prüfaufgaben, die unsere Kunden regelmäßig an uns stellen. Die Mitarbeiter von DEKRA Incos sind ausgebildet gemäß ISO 9712, EN 4179 sowie SNT-TC-1A. Das ZfP-Labor der DEKRA Incos ist selbstverständlich dem entsprechend akkreditiert gemäß ISO/IEC 17025. Darüber hinaus ist DEKRA Incos auch zertifiziert nach ISO 9001, für Prüfungen im nuklearen Bereich gemäß KTA 1401, für Prüfungen im Luft- und Raumfahrtbereich gemäß ISO 9100 und für Prüfungen im Bahnwesen gemäß DIN 27201.7. Abgerundet werden die vorgenannten Qualifikationen durch die Zertifizierung des internen Arbeitssicherheitsmanagement-Systems gemäß SCCP.

DEKRA Incos berät Sie ebenfalls gerne bei der Auswahl des zerstörungsfreien Prüfverfahrens und bei der Erstellung von Prüfspezifikationen und Prüfanweisungen.

Darüber hinaus verfeinert und entwickelt DEKRA in 4 Entwicklungslaboratorien in Europa ZfP-Prüfverfahren und optimiert die Prüfgenauigkeit oder die Effizienz der Prüfungsdurchführung. Bei „kniffeligen“ Prüffragen sollten Sie die Experten von DEKRA konsultieren. DEKRA kümmert sich um Ihre Prüfproblematik und steht mit Sach- und Fachverstand an Ihrer Seite.

Kontakt

Bernhard Rauch

Leiter ZfP Ingolstadt

separator
+49.841.96698-14
separator

DEKRA Incos GmbH

Bunsenstraße 29

85053 Ingolstadt

Michael Veit

Leiter ZfP Duisburg

separator
+49.2065.9974-22
separator

DEKRA Incos GmbH

Mausegatt 12

47228 Duisburg

Patrick Schmidt

Prüfaufsicht

separator
+49.8166.993570-12
separator

DEKRA Incos GmbH

Kesselbodenstraße 6

85391 München (Allershausen)

Ralf Bleich

Standortleiter Karlsruhe

separator
+49.721.573911
separator

DEKRA Incos GmbH

Fettweisstraße 2d

76189 Karlsruhe

Stephanie Schmidt

Labor für Werkstofftechnik und Schadensanalytik

separator
+49.681.5001-137
separator

DEKRA Automobil GmbH

Untertürkheimer Str. 25

66117 Saarbrücken

DEKRA Automobil: Nicht akkreditiert gemäß ISO / IEC 17025 als Prüflaboratorium für Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung sowie nach SCC-P, KTA 1401, ISO 9100 und DIN 27201.7

Seite teilen
Angebot
Standort