Hinweise zur Einwilligung und zum Datenschutz des DEKRA Presse-Newsletters

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie über Ihre Widerspruchsrechte auf. Außerdem informieren wir Sie über das Anmelde-, Versand- und Auswertungsverfahren.

Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, bestätigen Sie den Empfang dieser Hinweise und erklären sich mit den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Was beinhaltet unser Presse-Newsletter?

Der Presse-Newsletter des DEKRA e.V. wird mittels der Newsletter-Versandplattform „newsletter2Go“ in Form einer E-Mail verschickt. Er informiert Sie regelmäßig über neue Informationen im Pressebereich der Webseite www.dekra.de. Über einen Link im Newsletter gelangen Sie zur aktuellen DEKRA Pressemitteilung.

Der Versand findet meist ein bis zwei Mal die Woche statt, abhängig vom Kommunikationsbedarf und der Veröffentlichung von neuen Pressemitteilungen.

Double-Opt-In und Protokollierung

Die Anmeldung zu unserem Presse-Newsletter erfolgt über ein sogenanntes Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit Ihre E-Mail-Adresse nicht fälschlicherweise von Dritten genutzt wird. Sie können dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen (sog. Opt-Out, siehe auch unter Widerrufsbelehrung unten). Einen Abmeldelink finden Sie in jedem Newsletter.

Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können.

Welche Daten werden zu welchem Zweck erhoben?

Bereits bei der Anmeldung erfassen wir für den Versand der Newsletter als Pflichtfeld Ihre E-Mailadresse. Falls Sie einen personalisierten Newsletter wünschen, können Sie freiwillig auch Ihren Nachnamen und die entsprechende Anrede angeben. Diese Daten werden im System von „newsletter2Go“ für den Versand des Newsletters gespeichert und verwendet.

Die Newsletter enthalten eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters vom Server von newsletter2Go abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen erhoben wie Informationen zum Browser, Ihrem System und auch Ihre IP-Adresse sowie der Zeitpunkt des Abrufs. Diese Informationen dienen der technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten, der Zielgruppen, Ihres Leseverhaltens, der Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten.

Dadurch können folgende Daten erhoben werden: ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletter-Empfängern zugeordnet werden. Diese Auswertungen dienen dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen. Das Verhalten einzelner Nutzer wird jedoch nicht beobachtet und ausgewertet.

Widerrufsbelehrung

Sie können den Erhalt unseres Presse-Newsletters jederzeit kündigen. Einen Link zur Abmeldung des Presse-Newsletters finden Sie am Ende jedes Newsletters.

Durch die Kündigung / Abmeldung erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in den Versand via newsletter2Go sowie die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich.

Seite teilen