Browser ist veraltet

Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte wechseln Sie den Browser für eine bessere Qualität der Website.

#Überladen: So findest du Infos zur zulässigen Gesamtmasse für dein Auto

Zulässige Gesamtmasse

Spätestens zur Urlaubszeit stehen wir wohl alle mindestens einmal im Jahr hier: Vor einem Kofferraum, in dem kein Millimeter mehr Platz hat. Und dann hat man die Luftmatratze vergessen – und das Ganze geht nochmal von vorne los. Wer mit dem Flugzeug oder anderen öffentlichen Verkehrsmitteln reist, begrenzt sich beim Packen ganz automatisch. Beim Auto herrscht oft die Devise: Mitkommt, was reinpasst!

Dabei vergessen viele, dass es eigentlich (wie etwa beim Flugzeug) eine ganz klare Begrenzung für das Gewicht gibt, das man ins Auto packen darf: Die sogenannte zulässige Nutzlast. Und das hat gute Gründe: Ein zu schwer beladenes Auto bringt erhebliche Risiken mit sich. So kann sich zum Beispiel der Bremsweg verlängern und das Handling in Kurven erschwert werden. Wer mit einem zu voll beladenen Auto erwischt wird, muss deshalb mit hohen Strafen rechnen.

Doch wie findet man heraus, wie viel Gewicht ins Auto darf? Das erklären wir dir hier Step-by-Step.

So findest du die zulässige Gesamtmasse:

1. Zu allererst: Die zulässige Nutzlast - also das Gewicht, das du beladen darfst - ist leider nicht im Fahrzeugschein zu finden. Sie lässt sich aber durch zwei andere Angaben herausfinden: Das Leergewicht und die zulässige Gesamtmasse.

2. Das Leergewicht ist das gesamte Gewicht deines Autos in leerem Zustand (aber inklusive aufgefüllter Flüssigkeiten und etwa 75 Kilo Fahrergewicht).

3. Bei Autos, die nach 2005 gekauft wurden, findest du das Leergewicht in der Zulassungsbescheinigung I in der Zeile G. Bei Autos, die vor 2005 gekauft wurden findest du die Angabe unter Punkt 14.

4. Die zulässige Gesamtmasse beschreibt das maximale Gewicht, das dein Auto im beladenen Zustand, wiegen darf.

5. Wie viel das ist, findest du in deiner Zulassungsbescheinigung I in der Zeile F.1, im Fahrzeugschein unter Punkt 15.

6. Im letzten Schritt ziehst du das Leergewicht deines Autos von der zulässigen Gesamtmasse ab, um herauszufinden wie hoch deine zulässige Nutzlast – das Gewicht, das du beladen darfst – ist!

Seite teilen