Fallturm

Materialtest aus der Höhe

Nur wer Material und Mängel im Einzelnen kennt, kann die Risiken im Ganzen abschätzen und berücksichtigen. Deswegen ist das Testen und Überwachen von Fahrzeugkomponenten äußerst wichtig, um Materialermüdungen im Vorfeld zu erkennen und die damit einhergehenden Grenzen.

Mit unserem hauseigenen Fallturm im DEKRA Technology Center prüfen wir deshalb ausgiebig einzelne Fahrzeugkomponenten und unterziehen diesen einem Härtetest. Hierfür werden die Bauteile auf einer Patte ausgerichtet und ein Gewicht bis 300 kg maximal fällt auf den Prüfkörper. Variabel ist auch die Fallhöhe, für unseren Fallturm liegt die Grenze bei 3 Metern maximal. Gemessen wird der Versuch über Sensoren, High-Speed-Kameras, Videoanalyse und weiteren Messdatenerfassungssystemen, die die genaue Betrachtung von Material- und Bauteilverhalten unter crashrelevanten Bedingungen ermitteln und infolgedessen Erkenntnisse liefern.

Neben Materialprüfungen einzelner Fahrzeugkomponenten testen wir zudem Crashdeformationselemente im Rahmen der Formula Student SAE sowie auch alle weiteren Materialien nach Kundenwunsch.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Dienstleistungen für passive Fahrzeugsicherheit. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Denn Sicherheit ist unser gemeinsames Anliegen.

Kontakt

DEKRA Automobil GmbH

Senftenberger Str. 30

01998 Klettwitz

Deutschland

Automobil Test Center

separator
+49.35754.7344-500
separator
Seite teilen