Fußgängerschutz

Mehr Sicherheit von Kopf bis Fuß

Fußgängerschutz

Zur passiven Fahrzeugsicherheit gehört auch der Fußgängerschutz, bei dem es darum geht, bei einer Kollision mit einem Pkw Verletzungen zu vermeiden oder den Schweregrad zu mindern. Dabei sind Beine und Kopf bei einem Zusammenprall besonders gefährdet, weshalb der Fußgängerschutz verstärkt in die Entwicklung moderner Fahrzeuge einfließt und Hersteller- und Zuliefererindustrie vor neue Herausforderungen stellt.

Das DEKRA Technology Center bietet ein breites Dienstleistungsspektrum, das darauf ausgelegt wurde, aktuelle und zukünftige Prüfanforderungen in Bezug auf den extrinsischen passiven Fahrzeug- und Fußgängerschutz realisieren zu können. Hierzu stehen im Technology Center zwei Prüfeinrichtungen für Komponententests bereit: Die Kopfaufprallanlage zeichnet sich durch sehr große Flexibilität in Bezug auf die Ausrichtung des Prüfkörpers aus, wodurch auch individuelle Szenarien getestet werden können. Eine zweite Prüfanlage steht für Bein- und Hüftaufpralltests zur Verfügung.

Unsere Prüfdienstleistungen für den passiven Fußgängerschutz umfassen alle derzeit gültigen gesetzlichen Anforderungen für nationale und internationale Genehmigungsverfahren sowie für den Verbraucherschutz (EG, ECE, GTR, NCAP, TRIAS). In Verbindung mit modernster Messtechnik liefern wir präzise Ergebnisse, die Erkenntnisse liefern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Dienstleistungen für passive Fahrzeugsicherheit. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Denn Sicherheit ist unser gemeinsames Anliegen.

Kontakt

DEKRA Automobil GmbH

Senftenberger Str. 30

01998 Klettwitz

Deutschland

Automobil Test Center

separator
+49.35754.7344-500
separator
Seite teilen