Gebäudeschadstoffanalytik

Ermittlung von Innenraumschadstoffen und Analytik bei Sanierungsmaßnahmen

Schadstoffemittierende Baumaterialien, Einrichtungsgegenstände oder Bodenbeläge können die Gesundheit gefährden und hohe Sanierungskosten verursachen.

Gebäudeschadstoffanalytik

Bei akuten Problemfällen, Risikoabschätzungen oder im Rahmen von Gutachten bei Bausanierung oder Altbausanierung bieten wir als akkreditiertes Labor sichere und schnelle Hilfe mit Innenraumuntersuchungen, Raumluftmessungen und Prüfkammertests an.

Emissionsquellen in Innenräumen können somit in Ergänzung zu Raumluftprüfungen eindeutig ermittelt und Maßnahmen zur Beseitigung ergriffen werden.

Unser Analytikspektrum umfasst:

  • Asbest
  • Künstliche Mineralfasern (KMF), Kanzerogenitätsindex (KI)
  • Lösemittel, VOC (flüchtige organische Verbindungen), TVOC
  • Formaldehyd und weitere Aldehyde
  • PCB (Polychlorierte Biphenyle)
  • PAK (Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe)
  • Holzschutzmittel, PCP, Lindan, weitere Pestizide
  • Prüfkammertests zur Ermittlung der Schadstoffausgasung aus Materialien
  • Brandschadensuntersuchungen
  • Weichmacher/Phthalate („Schwarze Wohnungen“, Fogging-Effekt)
  • Flammschutzmittel (HBCD / HBCDD, weitere)

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Fragestellung mit Analysen höchster Qualität und Sicherheit sowie verständlichen und aussagekräftigen DEKRA Prüfberichten - schnell und zuverlässig. Außerdem stehen Ihnen DEKRA Umwelt Sachverständige vor Ort für Messungen und Probenahmen zur Verfügung.

Haben Sie Interesse an einer sachverständigen Beurteilung oder einer Materialprobenahme / Raumluftmessung vor Ort?

Dann stellen Sie uns hier Ihre Anfrage:

Seite teilen