Lebenszyklusanalyse

Überprüfte Umweltwirkung Ihrer Produkte über den gesamten Lebenszyklus

Immer mehr Firmen erhalten von ihren Kunden Anfragen nach den Umwelteigenschaften ihrer Produkte/Erzeugnisse, etwa nach dem CO2-Fußabdruck oder einer Ökobilanz bzw. Life Cycle Assessment (LCA), also den Umweltauswirkungen entlang des gesamten Produktlebens „von der Wiege bis zu Bahre“ (d.h. von der Rohstoffgewinnung über Materialverbrauch, Produktion, Distribution, Nutzung, Reparatur und Wartung, Entsorgung oder Recycling).

Überprüfung der Umweltwirkung

Lebenszyklusanalysen können auch auf ganze Organisationen angewendet werden. In der B2B-Kommunikation sind Environmental Product Declarations (EPDs) ein standardisiertes Verfahren, welches auf einer LCA basiert und weitere technische und umweltrelevante Daten beinhaltet. Es existieren eine Vielzahl von Programminhabern (z.B. IBU oder Environdec).

Wir unterstützen Sie in diesem Bereich in Form kritischer Prüfungen („Critical Reviews“) und Verifizierungen. Als neutrale Institution (3rd Party) überprüfen wir die Qualität der verwendeten Datenbasis und der LCA-Studien. Die Überprüfung beurteilt, ob das Life Cycle Assessment oder die Daten vordefinierten Anforderungen gerecht werden.

Ihre Vorteile

  • Sicherstellung der adäquaten Einhaltung von Anforderungen an eine Lebenszyklusanalyse
  • Verifizierung der Umweltauswirkung entlang des gesamten Produktlebens
  • Erhöhtes Vertrauen der Anspruchsgruppe in die Ergebnisse der Lebenszyklusanalyse

Unser Vorgehen

Eine Überprüfung einer LCA-Studie durchzuführen, kann helfen, Fehler zu vermeiden, sicherstellen, dass alle Optionen und methodischen Anforderungen adäquat berücksichtigt wurden, und kann dadurch das Vertrauen der Anspruchsgruppen in die Ergebnisse erhöhen. Für vergleichende Studien leiten und führen wir auch Critical Review Panels (Reviews durch eine Expertengruppe) durch.

Wir verifizieren bzw. prüfen nach:

  • ISO 14040 /14044 (etablierter Standard zur Durchführung von LCA)
  • Greenhouse Gas Protocol (nur für Carbon Footprint Berechnung; für Produkte und Organisationen)
  • ISO 14064 (Standard zur Berechnung des unternehmensweiten Carbon Footprint)
  • PAS 2050 (Standard zur Berechnung des produktbezogenen Carbon Footprint)
  • Product Environmental Footprint (PEF) (Initiative der Europäischen Kommission; gerade in der Testphase; frühestens 2018 verfügbar)
  • ISO 14025 (Kernstandard für EPDs und Typ III Ecolabels)
  • DIN EN 15804 (Standard für EPDs im Bausektor)

Warum DEKRA?

  • Wir verfügen über langjährige Expertise auf dem Gebiet der Produktnachhaltigkeit und der Life Cycle Assessments verschiedenster Produkte.
  • Wir besitzen tiefgehende Kenntnisse der relevanten Standards, Anforderungen und Richtlinien sowie deren internationaler Äquivalente.
  • Unsere Experten unterstützen Sie mit unabhängigen Überprüfungen des Lebenszyklus Ihrer Produkte.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Peter Paul Ruschin

Peter Paul Ruschin

Leitung Sustainability Services

separator
+49 711 7861-3578
separator

DEKRA Assurance Services GmbH

Handwerkstraße 15

70565 Stuttgart

Seite teilen